Anscheinend kommen Sie aus .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania Marktseite.
Österreich
Verkaufsregion
Produktionsstandort

SEITEN- UND RÜCKFAHR­ASSISTENT

Zahlreiche Sicherheitsfeatures von Scania bieten akustische und visuelle Warnungen im Fahrerhaus, die im Straßenverkehr Leben retten können. Das neue Set bestehend aus dem Scania PreView Sentry Radar und Scania Side Defender II kombiniert nun einen Abbiege- und Rückfahrassistenten, um für eine verstärkte Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen.

Scania Assistenzsysteme zur Nachrüstung

Mehr Sicherheit durch die Kombination von Seiten- und Rückfahrassistent

Der Scania Side Defender hat sich seit 2019 als verlässliches Abbiegeassistenzsystem bewährt. Neu im Portfolio ist nun der Scania Preview Sentry Radar, ein Rückfahrassistent zur Identifizierung von Gefahren auf der Rückseite des Fahrzeugs. Für einige Einsatzbereiche, z. B. im innerstädtischen Verkehr, kann es sehr sinnvoll sein, die Seiten- und Rückerkennung zu kombinieren. Beide Systeme sind ab sofort als Nachrüstlösung erhältlich und können in Scania Vertragswerkstätten bestellt und verbaut werden.

Der PreView Sentry Radar erkennt Objekte und Personen und identifiziert den Standort und die Geschwindigkeit von bis zu 16 Personen oder Objekten gleichzeitig. Je näher die Person oder das Objekt am Fahrzeug ist, desto intensiver wird das Warngeräusch.

Wenn sich Personen oder Objekte in der Reverse Detection Zone des Fahrzeugs befinden, leuchten die unteren LEDs des Displays. Sollte sich ein Objekt im toten Winkel befinden, leuchten die seitlichen LEDs. Für beide Zonen gibt es unterschiedliche akustische Signale. Zusätzlich können Kamerasysteme für eine noch bessere Sicht aus dem Fahrerhaus nachgerüstet werden. Die Kombination aus beiden Sicherheitssystemen ermöglicht dem Fahrer einen deutlich verbesserten Überblick über sein Umfeld und bietet somit zusätzliche Sicherheit im Straßenverkehr. Scania verwendet das geprüfte System PreView Sentry Radar in Kombination mit dem Side Defender II, welcher in Österreich vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) gefördert wird.  Die Förderung kann seit 2. September 2019 beantragt werden. Die Antragsphase schließt, spätestens am 31. Dezember 2024 bzw. sobald alle zur Verfügung stehenden Mittel verbraucht sind.

Scania Seiten- und Rückfahrassistent Vogelperspektive

Assistenzsysteme zur Nachrüstung

Rückfahrassistent - PreView Sentry Radar Wichtig: Preview Sentry in Kombination mit Side Defender nur als Kit möglich: PreView Sentry identifiziert präzise den Standort und die Geschwindigkeit von bis zu 16 Personen oder Objekten gleichzeitig, je näher die Person oder das Objekt am Fahrzeug ist desto intensiver das Warngeräusch. Eingebaute Fail-Safe-Warnungen informieren den Bediener über Radarblockaden oder Kommunikationsprobleme. Preview Sentry unterstützt die aktive Überwachung des toten Winkels. Das System verfügt über einen voreingestellten Erfassungsbereich, mit der Fähigkeit, Objekte von der Vorderseite des Radars bis zu einer Länge von 6 Metern und einer Breite von 3 Metern zu erkennen.

Seiten- und Rückfahrassistent Für einige Applikationen kann es sehr vorteilhaft sein, die Seiten- und Rückerkennung zu kombinieren: Wenn sich Personen/ Objekte in der Reverse Detection Zone des Fahrzeugs befinden leuchten die unteren LED's des D2002 Displays. Bei Personen/ Objekten in der Blind Spot Detection Zone erleuchten die seitlichen LED's. Für beide Zonen gibt es unterschiedliche akustische Signale.

Scania Side Defender (optional mit GPS) Sichern Sie den toten Winkel Ihres Fahrzeugs mit dem Scania Side Defender ab: Immer wieder kommt es beim Abbiegen oder Spurwechsel zu folgenschweren Unfällen zwischen Lkw und anderen Straßenteilnehmern. Der Scania Side Defender soll genau das vermeiden, indem Objekte oder Personen im toten Winkel erkannt werden und der Fahrer eine akustische und visuelle Meldung im Fahrerhaus erhält. Ab sofort ist der Abbiegeassistent auch mit GPS verfügbar, sodass kein Anschluss über den CAN Bus erfolgen muss. Das anpassungsfähige Radarsystem unterstützt zudem nicht nur bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h, sondern auch bei einem Tempo über 30 km/h.

Scania Kamerasysteme
Zusätzlich können Kamerasysteme für eine noch bessere Sicht aus dem Fahrerhaus nachgerüstet werden.

Gut zu wis­sen:

  • Bei dem Scania Side Defender handelt es sich um eine Nach­rüs­tungs­lö­sung 
  • Ab sofort ist der Abbiegeassistent auch mit GPS verfügbar, sodass kein Anschluss über den CAN Bus erfolgen muss. 
  • Der Scania Side Defender ist für Sat­tel­zug­ma­schi­nen und Fahr­ge­stel­le ge­eig­net 
  • Zusätzlich nachrüstbare Kamerasysteme finden Sie hier

 

 

 

In­tel­li­gen­te Über­wa­chungs­mo­di

In­nen­stadt­be­reich <30 km/h

  • Entwickelt für Innenstadtbereiche zum Schutz von Verkehrsteilnehmern im toten Winkel
  • Warnsignal bei Fahrradfahrern, Fußgängern, Motorradfahrern etc.
  • Stationäre Objekte wie Straßenschilder, Fahrzeuge werden ignoriert

Spur­wech­sel­as­sis­tent >30km/h

  • Entwickelt für Spurwechsel im höheren Geschwindigkeitsbereich
  • Warnsignal bei fahrenden Pkw, Lkw, Motorrädern
  • Stationäre Objekte wie Straßenschilder, Leitplanken werden ignoriert

 

Robust. Zu­ver­läs­sig. Flexibel.

  • Robustes Design, entwickelt für die härtesten Einsatzbedingungen
  • Bietet dem Fahrer akustische und visuelle aktive Warnungen im Fahrerhaus
  • Sensordaten können für externe Telematiksysteme aufbereitet werden

Vorteile Scania Side Defender

Der Scania Side Defender warnt den Fahrer mithilfe von akustischen und visuellen Meldungen und soll u. a. Fahrradfahrer, Fußgänger, Motorradfahrer und Pkw-Fahrer schützen.

Das fortschrittliche und anpassungsfähige Radarsystem unterstützt nicht nur bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h, sondern auch bei einem Tempo über 30 km/h.

Der Scania Side Defender erkennt dabei bewegliche Objekte im toten Winkel beim Abbiegen und Spurwechseln. Stationäre Objekte wie Straßenschilder, Leitplanken oder parkende Fahrzeuge lösen keine Warnsignale aus.

Durch die Radartechnologie detektiert das System auch bei schlechten Sichtverhältnissen optimal. Darüber hinaus erfüllt der Scania Side Defender die IP69K-Anforderungen und ist somit besonders robust gebaut. Er verfügt über eine Allgemeine Betriebserlaubnis (§ 22 StVZO) und ist BMVI konform.

Fahrerhausdisplay
Fahrerhausdisplay

 

 

Scania Side Defender DETECTION ZONE

   *Abhängig von Ziel und Bedingungen

Jetzt nachrüsten!

Rüsten Sie jetzt Ihre Sicherheitssysteme nach. Hier finden Sie Ihren zuständigen Scania Servicebetrieb.

Servicebetrieb suchen