Anscheinend kommen Sie aus .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania Marktseite.
Deutschland
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Ausbildung bei Scania

Chantal Sprenger

Mitarbeiter­portrait

Chantal Sprenger, Auszubildende zur Groß- und Außenhandelskauffrau, Scania Deutschland GmbH

Chantal Sprenger - Aus­zu­bil­den­de bei Sca­nia 

Chantal, du bist Auszubildende bei Scania. Erzähl uns ein bisschen über deinen Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelskauffrau.

 

Als Auszubildende zur Groß- und Außenhandelskauffrau bei Scania erhalte ich Einblicke in verschiedene Bereiche. Unser rotierendes System macht es möglich, dass ich alle 4 Monate die Abteilung wechsle. Das hilft dabei, für sich selber herauszufinden worin man sich später spezialisieren möchte. Ich zum Beispiel bin zurzeit in der Personalabteilung, bei uns Human Resources genannt. Davor war ich bei Parts und Service und habe dort unsere Reparatur- und Wartungsverträge administriert.

Was ist das besondere an einer Ausbildung bei Scania?

 

Der Mensch steht im Mittelpunkt, nicht zwingend der bisherige Werdegang. Bereits als Auszubildender erhält man die Chance eigenverantwortlich Aufgaben umzusetzen und wird in Projekte involviert. Ich werde in meiner Abteilung als vollwertiges Teammitglied angesehen und erhalte die Möglichkeit meine Stärken auszuleben und mich zu beweisen. Eines der Highlights meiner Ausbildung bisher, war sicherlich die Teilnahme am Truck-Grand-Prix, ein riesiges Festival für Trucker und Fans am Nürburgring, und an der IAA Nutzfahrzeuge, die wichtigste Messe für Transport, Logistik und Mobilität. Für beide Events habe ich eigenständig unseren Shop mit Scania Merchandise Artikeln organisiert und vor Ort betreut.

 

Wie ist der Kontakt zu den anderen Auszubildenden?

 

Wir Azubis bei Scania pflegen einen engen Kontakt miteinander. Das geht los mit dem gemeinsamen Mittagessen in unserer Kantine bis hin zu privaten Treffen und dem gemeinsamen Feiern am Wochenende. Bei Scania sind bereits tolle Freundschaften entstanden. Zusätzlich haben wir ein wöchentliches Meeting mit den Azubis aus allen Abteilungen, in dem wir gemeinsame Projekte koordinieren aber auch Anregungen und Fragen diskutiert werden können.

 

Wie geht es für dich nach der Ausbildung weiter?

Richtig gut! Ich werde in unserer Personalabteilung anfangen, mit dem Schwerpunkt Recruiting und Bewerbermanagement. Die Abteilung ist mir nicht fremd, ich bin bereits seit ein paar Monaten dort und durfte meine Kompetenzen und Begeisterung für das Thema Personalwesen unter Beweis stellen. Ich freue mich sehr darauf Teil dieses tollen Teams zu sein!

 

 

Ihr Weg zu Scania

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten. Schauen Sie sich gerne unsere vakanten Positionen an. Vielleicht ist ja genau das Richtige für Sie dabei. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt die passende Stelle finden!