Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

High-Tech Fahrschul-Lastwagen für die Fahrschule Weiss GmbH in Latterbach

Seit Mitte November 2020 setzt die Fahrschule Weiss in Latterbach einen neuen Scania R450 B 4x2 NB für die Ausbildung von angehenden Berufsfahrern ein.

Die Fahrschule Weiss (www.fahrschule-weiss.ch) wurde von Hanspeter Weiss 1993 gegründet und darf bereits auf beinahe 30 Jahre erfolgreiche und kompetente Ausbildungstätigkeit in allen Motorfahrzeugkategorien zurückblicken. Zudem besitzt Hanspeter Weiss auch die Zulassung/Ausbildung als Instruktor/Ausbildner für angehende Fahrlehrer. Mit seiner Fahrschule deckt er geografisch einen Grossteil des Berner Oberlandes ab, vom Simmen-, Diemtig- und Kandertal bis nach Spiez und der Region Thun.

Mitte November war es soweit und Hanspeter Weiss durfte von Beat Rebmann, Scania Verkaufsberater in Uetendorf, sein neues Fahrschulfahrzeug für die Ausbildung von zukünftigen Lastwagenfahrer in Betrieb nehmen. Der Scania R450 B 4x2 NB kommt dank auffälliger Beschriftung sehr elegant daher. Auf dem 4x2 Fahrgestell wurde eine grosszügige CR20H Kabine gewählt, welche es den Fahrschülern erlaubt, jederzeit einen optimalen Blick auf das Verkehrsgeschehen rund um das Fahrzeug und weiteren Verkehrsteilnehmern zu ermöglichen.

Auch bei der von aussen kaum erkennbaren Sicherheitsausrüstung wurde nicht gespart. Ein automatisiertes Scania Opticruise-Getriebe erlaubt dem Fahrschüler, sich noch mehr auf den zum Teil hektischen Strassenverkehr zu konzentrieren. Bei Bedarf lässt sich das Getriebe auch manuell bedienen. Ganz wichtig sind die vielen elektronischen Sicherheitssysteme, welche im neuen Fahrzeug verbaut sind. Diese unterstützen den Fahrschüler bei seiner Ausbildung zum Berufsfahrer und erleichtern ihm so den Einstieg in diese neue und nicht weniger anspruchsvolle Tätigkeit.

Pressekontakt

Tobias Schönenberger

Leiter Marketing & Kommunikation

Graziana Rickli

Marketing Kommunikation

Scania gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Transportlösungen. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden treiben wir den Umstieg auf ein nachhaltiges Transportsystem voran. 2019 lieferten wir 91'700 Lkw, 7'800 Busse sowie 10'200 Industrie- und Marinemotoren an unsere Kunden aus. Der Umsatz betrug in Jahr 2019 mehr als 152 Milliarden SEK (mehr als 15 Milliarden CHF), wobei circa 20 Prozent davon auf Serviceleistungen entfielen.

Scania wurde 1891 gegründet und beschäftigt heute weltweit etwa 51'000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Forschung und Entwicklung befinden sich in Schweden sowie an den Standorten Brasilien und Indien. Die Produktion findet in Europa, Lateinamerika und Asien statt, regionale Produktionszentren befinden sich in Afrika, Asien und Eurasien. Scania gehört zu TRATON SE.