Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Erster Scania Bus für Polizeieinsätze in Österreich

Die Landespolizeidirektion Vorarlberg hat mit dem Interlink HD 11 Meter den ersten österreichischen Scania Bus für polizeiliche Transporte erhalten.

Brunn am Gebirge, 28. Jänner 2020: Scania Österreich, Anbieter von massgeschneiderten Bussen und Lkw, hat Ende vergangenen Jahres den Scania Interlink HD mit 410 PS und Euro 6 an die Landespolizeidirektion (LPD) Vorarlberg ausgeliefert. Mit dem Bus werden zukünftig Polizeibeamte befördert und auch Einsatzmaterial transportiert.

Top motorisierter und moderner Scania Bus

„Der Scania Interlink entspricht voll und ganz unseren Erwartungen. Der Bus ist top motorisiert, modern und zeitgemäss. Zudem fährt er sich fabelhaft und hat eine super Innenausstattung“, zeigt sich Willibald Stoss, Bezirksinspektor der LPD Vorarlberg begeistert und ergänzt: „Mit der Firma Scania haben wir einen zuverlässigen und ausgezeichnet guten Ansprechpartner. So wurde zum Beispiel der Liefertermin des Busses auf den Tag genau eingehalten.“ Die Bestellung des Fahrzeugs erfolgte im Frühjahr 2019, nachdem mittels Ausschreibung der Bundesbeschaffung GmbH (BBG) Scania als Bestbieter ermittelt wurde.

Ausstattung für Polizeieinsätze

Der Scania Interlink HD mit 11 Metern Länge bietet mit seinem 12-Gang-Automatikgetriebe und seinen 410 PS ideale Voraussetzungen für Fahrer. Auch der grosse Kofferraum und die eingebaute Toilette sind wertvolle Ausstattungsmerkmale für die zukünftigen Einsatzbereiche des Fahrzeugs. „Der Scania Bus garantiert eine sichere Transportmöglichkeit, sei es für die Ausbildung unserer jungen Kollegen, für Berufsweiterbildungen, z. B. Alpinausbildungen im Winter und Bergausbildungen im Sommer, sowie für die Verlegung von Einsatzgruppen zu unterschiedlichen Einsatzorten inklusive des umfangreichen Einsatzmaterials“, erläutert Willibald Stoss. Im Mannschaftsbereich verfügt der Scania Interlink über 39 Sitzplätze. Er hat ein höchstzulässiges Gesamtgewicht von 19,5 Tonnen und ein Eigengewicht von 13,5 Tonnen. Die LED Blaulicht-Blitzer im Front- und Heckbereich sowie das verbaute Folgetonhorn runden die Ausstattung des Polizeibusses ab.

Scania Busse – auch für Spezialeinsätze

„Unsere Busse eignen sich nicht nur hervorragend für Städte, Gemeinden und Reiseveranstalter, sondern auch für Feuerwehrverbände und Polizeidirektionen. Im Herbst 2019 konnten wir den ersten Scania Feuerwehrbus Österreichs ausliefern. Und gegen Jahresende 2019 haben wir diesen Scania Interlink an die LPD Vorarlberg übergeben – den ersten Scania Polizeibus Österreichs. Dies beweist ganz deutlich die Flexibilität unserer Transportlösungen im Busbereich,“ erörtert Viktor Sulzenbacher, Verkauf Busse, Scania Österreich. Der Scania Interlink kann mit zwei oder drei Achsen sowie mit Längen von 10,9 bis 15,0 Meter bestellt werden. Die Antriebsart ist ebenfalls sehr flexibel – der Kunde kann zwischen Diesel, Biodiesel, Biogas und Bioethanol wählen.

Scania Busse eignen sich auch für Spezialeinsätze.
Scania Busse eignen sich auch für Spezialeinsätze.

Pressekontakt

Tobias Schönenberger
Tobias Schönenberger

Leiter Marketing & Kommunikation