Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Scania vermeldet eine Absatzsteigerung von 40% bei den Hybridfahrzeugen und Fahrzeugen, die mit Alternativtreibstoffen betrieben werden

2016 konnte Scania bei den Geschäften im Bereich des nachhaltigen Transports eine deutliche Zunahme verbuchen. Sie widerspiegelt die wachsende Nachfrage sowohl nach Produkten als auch nach Dienstleistungen.

Die Anzahl von verkauften Scania Fahrzeugen, die hybrid oder mit alternativen Treibstoffen betrieben werden, ist letztes Jahr um 40 Prozent gestiegen. Diese Zunahme bekräftigt die Bemühungen des Unternehmens, im Wandel hin zu einem nachhaltigen Transportsystem eine Vorreiterrolle zu übernehmen. Insgesamt wurden 2016 knapp 5‘000 solcher Fahrzeuge verkauft.

„Die Nachfrage nach Fahrzeugen, die zum Übergang zu einem nachhaltigen Transport beitragen, nimmt zu, und dasselbe gilt für die Nachfrage nach Dienstleistungen, welche Flottenbesitzer bei der Reduktion von Treibstoffverbrauch und folglich von CO2-Emissionen sowie von Kosten unterstützen. Das beweist, dass Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit Hand in Hand gehen“, sagt Henrik Henriksson, Präsident und CEO von Scania.

Fast 40‘000 Fahrer hat Scania 2016 in verbrauchsarmem Fahren ausgebildet. Das entspricht einer Zunahme von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr

Auch bei Ecolution by Scania konnte das Unternehmen ein deutliches Wachstum verzeichnen. Dabei handelt es sich um einen Beratungsservice, mit dessen Hilfe die Kunden durchschnittlich 12 Prozent Treibstoff und CO2-Emissionen einsparen können. Die Anzahl der 2016 unterzeichneten Ecolution by Scania-Verträge ist gegenüber 2015 um 37 Prozent auf mehr als 2‘700 gestiegen.

Scania produziert seit über 25 Jahren kommerzielle Biotreibstoff-Lösungen und bietet heute die grösste Auswahl an Motoren für alternative Kraftstoffe auf dem Markt an.

Weitere Informationen über die Leistungskennzahlen, anhand derer Scania ihre Arbeit in Bezug auf die Nachhaltigkeit misst, finden Sie im Annual and Sustainability Report auf den Seiten 128 - 129.