Anscheinend kommen Sie aus .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania Marktseite.
Österreich
Verkaufsregion
Produktionsstandort
Stadt- und Reisebusse

Scania Citywide

Niedriger Einstieg

Antriebsstränge

Der Scania Citywide mit niedrigem Einstieg ist mit einer Vielzahl energieeffizienter und zuverlässiger Antriebsstränge erhältlich, die für den Verkehr in Innenstädten und Ballungsgebieten optimiert wurden.

ELEKTROHYBRID (EURO 6)

Leistung Drehmoment Abgasreinigung Kraftstoff-optionen
9-Liter-Motor
235 kW (320 PS)
1.600 Nm
SCR
Biodiesel, HVO, Diesel
Elektromotor
130 kW
1.030 Nm

Getriebe:
12-Gang-Getriebe mit Scania Opticruise

VERBRENNUNGSMOTOR (EURO 6)

Volumen Leistung Drehmoment Abgasreinigung Kraftstoff-optionen
7 Liter
206 kW (280 PS)
1.200 Nm
SCR
Biodiesel, HVO, Diesel
9 Liter
206 kW (280 PS)
1.400 Nm
SCR
HVO, Diesel
9 Liter
235 kW (320 PS)
1.600 Nm
SCR
Biodiesel, HVO, Diesel
9 Liter
265 kW (360 PS)
1.700 Nm
SCR
Biodiesel, HVO, Diesel


Kraftstoff-Fassungsvermögen:
140 - 360 Liter, 450 - 560 Liter (Gelenkbus)
Getriebe:
vollautomatisches 6-Gang-Getriebe
12-Gang-Getriebe mit Scania Opticruise

Verbrennungsmotor (Euro 6)

Volumen Leistung Drehmoment Abgasreinigung Kraftstoff-optionen
9 Liter
206 kW (280 PS)
1.350 Nm
EGR
Biogas, Erdgas
9 Liter
250 kW (340 PS)
1.600 Nm
EGR
Biogas, Erdgas

Kraftstoff-Fassungsvermögen: 1260 - 1875 Liter
Getriebe: vollautomatisches 6-Gang-Getriebe
12-Gang-Getriebe mit Scania Opticruise

ACHSEN, TÜREN, LÄNGEN

Der Scania Citywide mit niedrigem Einstieg ist in verschiedenen Ausführungen und mit verschiedenen Türkonfigurationen erhältlich, damit das Fahrzeug unterschiedliche Anforderungen in Sachen Fahrgastkapazität und -durchsatz erfüllt.

Axles, doors and lengths configurations

Höhen

Die Höhe des Scania Citywide richtet sich nach dem gewählten Antrieb und hängt davon ab, ob Gastanks oder elektrische Bauteile auf dem Dach montiert sind.

3,19 m (Hybrid)
3,31 m (Diesel)
3,40 m (Gas)

BODENHÖHE

Vorne und in der Mitte bieten die niedrige Einstiegshöhe und der bis zu den mittleren Türen flache Boden dieselbe Zugänglichkeit wie die Niederflurvariante. Im hinteren Bereich ermöglicht ein höherer Boden eine bessere Aussicht für die Fahrgäste. Der verbreiterte Mittelgang erleichtert das Ein- und Aussteigen und verbessert den Komfort und den Fahrgastdurchsatz.

Scania testet Citywide bei Minusgraden

Stadtbusse müssen in klirrender Kälte genauso komfortabel für die Fahrgäste sein wie in sengender Hitze. Vor diesem Hintergrund hat Scania seine neue Generation der Citywide-Busse einem Wintertest in Arvidsjaur, unmittelbar südlich des Polarkreises, ausgesetzt, wo die Temperaturen im Januar und Februar auf bis zu -30 Grad sinken.

Designmerkmale

Der Scania Citywide mit niedrigem Einstieg wurde von Scania konstruiert und wird von Scania gebaut. Vom Fahrgestell über den Antriebsstrang bis hin zum Aufbau wurde alles im Hinblick auf maximale Zuverlässigkeit und Performance entwickelt und ausgiebig erprobt, ohne dabei das Thema Energieeffizienz zu vernachlässigen.

SICHERHEITSFUNKTIONEN: Scania Busse verfügen über modernste Fahrerassistenzsysteme (ADAS, Advanced Driver Assistance Systems). Dazu zählen die Kollisionswarnung bei ungeschütztem Verkehrsteilnehmer, der Toter-Winkel-Assistent, die Abstandsregelung, die Aufmerksamkeitsunterstützung und die erweiterte Notbremsfunktion. Die elektropneumatische Feststellbremse schützt zudem vor potenziellen Unfällen, indem sie verhindert, dass sich der Bus versehentlich in Bewegung setzt. Die verstärkte Konstruktion von Aufbau und Fahrgestell dient dem Schutz der Fahrgäste, des Fahrers und empfindlicher Bauteile.

EXTERIEUR: Das neue moderne und anspruchsvolle Außendesign des Scania Citywide signalisiert Innovation, Qualität und Fortschrittlichkeit. Es zeichnet sich durch eine minimalistische Formensprache aus und umfasst unter anderem Dachverkleidungen für Komponenten wie Klimaaggregate, Gastanks und Batteriepakete. Tief ausgeschnittene Fenster tragen dazu bei, die Grenzen zwischen dem Bus und seinem Umfeld aufzuheben. Hinzu kommen leicht zugängliche Wartungspunkte und problemlos austauschbare Eckverkleidungen, die den Zeitaufwand bei Reparatur- und Wartungsarbeiten verringern.

FAHRGESTELLRAHMEN: Die verstärkte Vorderachse in Kombination mit der Möglichkeit, von nun an breitere Reifen zu verwenden, ermöglicht eine Anhebung der Nutzlast von 7,1 auf 8,2 Tonnen. Daraus ergibt sich eine höhere Fahrgastkapazität. Ein weiterer Effekt ist die optimierte Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse, die bei Fahrzeugen mit Gas- oder Elektroantrieb einen besonderen Stellenwert hat. Ferner wurde das Gewicht des Fahrgestells um 2 % (>100 kg) reduziert, ohne dessen Robustheit zu beeinträchtigen. Das Ergebnis: weniger Kraftstoffverbrauch.

ANTRIEBSSTRANGTECHNOLOGIE: Die äußerst zuverlässigen, langlebigen und robusten Antriebsstränge ermöglichen Kraftstoffeinsparungen von bis zu 21 %, die unter anderem durch die folgenden Faktoren erzielt werden: Motorwirkungsgrad (-6 %), verbessertes Getriebe (-3 %), Gewichtsreduzierung (-3 %), neue Start/Stopp-Funktion (-6 %).

HEIZUNG/LÜFTUNG/KLIMAANLAGE: Unsere äußerst wirksame Heizung/Lüftung/Klimaanlage verringert den Energieverbrauch bei jedem Klima. Das Kühlrückgewinnungssystem speist rückgewonnene Energie wieder in das System ein und ermöglicht auf diese Weise eine energieeffiziente Luftzirkulation und eine energieeffiziente Klimaregelung. Zudem ist das Kühlsystem von der Kühlung des Antriebsstrangs getrennt, sodass jederzeit angenehme Bedingungen herrschen.

LÄNGENZUSCHNITTKONZEPT: Die in Abstufungen von 100 mm frei wählbaren Längen unserer Busse ermöglichen individuelle Layouts. 100 mm Aufbaulänge entsprechen 100 kg Gewicht und haben ein Verbrauchssenkungspotenzial von 0,3 %.

Weitere Informationen herunterladen

Technische Daten – Scania Citywide LE

 

Map

Es geht um Ihr Unternehmen

Servicebetrieb suchen

Scania Assistance

Wir sind hier, um zu helfen, rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

Rufen Sie an
+43 1 256 44 11
Servicebetrieb suchen