Anscheinend kommen Sie aus .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania Marktseite.
Österreich
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Coronavirus-Update

Wir bei Scania möchten Sie immer und ganz besonders in diesen Zeiten unterstützen.

Wir sind weiterhin für Sie da!

 

Seien Sie beruhigt, Scania ist trotz der aktuellen Herausforderungen mit dem Coronavirus
nach wie vor für Sie da!

Scania hat eine Reihe von Initiativen gestartet, um die Eindämmung der
Ausbreitung des Virus zu unterstützen. Mit diesen Initiativen halten wir unsere Werkstätten
am Laufen und sind weiterhin in der Lage Lkw, Busse und Trailer im ganzen Land zu warten.
Auch Scania trägt Verantwortung, dass der Virus die Transportbranche nicht ausbremst.
Die Maßnahmen beinhalten:

  • Verantwortungsvolle Bedingungen für die Besucher in unseren Werkstätten. Dazu gehören
    Änderungen in Arbeitsabläufen, die eventuell irritierend sein können, jedoch dem Schutz von
    Kunden und Mitarbeitern dienen.
  • Geschulter Umgang für den Empfang ausländischer Fahrzeuge, die aus Risikogebieten
    kommen.
  • Erweiterte Hygienehinweise für Mitarbeiter in unseren Werkstätten und Büros.
  • Sicherstellung einer kontinuierlichen Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern.


Die oben genannten Maßnahmen werden ergriffen, um für besonders schutzbedürftige
Menschen und füreinander zu sorgen. All dies mit dem Fokus darauf, dass die
Transportbranche nicht still steht.


Wir werden Sie in diesen herausfordernden Zeiten auf dem Laufenden halten. Sollte - trotz
aller Maßnahmen - die vorübergehende Schließung einer Werkstatt erforderlich sein,
informieren wir Sie umgehend darüber und welche Werkstatt Sie stattdessen ansteuern
können.


Bleiben Sie gesund.

Wir halten die Stellung

Scania mieten Flexibel bleiben - auch in Zeiten von Corona: Die Vorteile liegen auf der Hand! Wenn Sie fest kalkulierbare Raten und Kostentransparenz brauchen, bietet Scania Rent Truck & Trailer maximale Flexibilität – vor allem in Zeiten wie diesen. Unsere Scania Rent Stützpunkte sind nach wie vor für Sie da. Unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften und Maßnahmen zur Kontaktreduzierung, unterstützen wir Sie weiterhin dabei, Ihr Geschäft am Laufen zu halten. Sie haben Fragen? Wir melden uns!


Rent Ansprechpartner kontaktieren
Scania Gebrauchtfahrzeuge Unser Used-Portal hat immer geöffnet: Auch wenn unsere Used Vehicle Center für Besucher zurzeit nicht frei zugänglich sind, sind wir für Sie da! Klicken Sie rein in unser neue Online-Plattform used.scania.de und finden Sie Sattelzugmaschinen, Fahrgestelle, Auflieger und Anhänger. Kostenlos gibt es derzeit das Monitoring Paket für Scania Used Vehicles. Wir beantworten Ihre Fragen gerne!


Used Ansprechpartner kontaktieren
Scania Finance Aktuelle Information: Unsere Account-Manager können vorerst bis einschließlich 17.04.2020 keine Außendiensttermine durchführen. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es gegebenenfalls zu Einschränkungen im Geschäftsprozess kommt. Wir sind jedoch per Telefon und E-Mail für Sie erreichbar.


Account-Manager kontaktieren
Scania Werkstätten Wir sind weiterhin für Sie da: Wir bei Scania tragen eine gesellschaftliche Verantwortung, dass der Corona-Virus die Transportbranche nicht ausbremst. Unter entsprechenden Maßnahmen halten wir unsere Werkstätten am Laufen und sind weiterhin in der Lage Lkw, Busse und Trailer zu warten. Auch die Scania Ersatzteilzentren führen den Betrieb, wenn es die Situation zulässt, weiter.


Scania Standorte Österreich

Konfigurieren Sie Ihren Scania – von zu Hause aus!

Kennen Sie eigentlich schon den Scania Konfigurator? Wählen Sie Achskonfiguration, Fahrerhaus, Motor und Ihr gewünschtes Ausstattungspaket und stellen Sie Ihren ganz individuellen Scania zusammen. Und das alles von zu Hause aus. Dank der 360°-Ansicht des Innenraums können Sie sofort in Ihrem neuen Truck virtuell Probe sitzen. Probieren Sie es aus! 

Zum Konfigurator

Scania stellt Produktion in Europa vorübergehend ein

Scania hat bekannt gegeben, aufgrund höherer Gewalt in den meisten europäischen Produktionseinheiten den Betrieb ab dem 25. März 2020 vorrübergehend einzustellen. Grund dafür sind große Störungen in der Liefer- und Logistikkette, die durch die Verbreitung von COVID-19 entstanden sind. Geplant ist diese Maßnahme vorerst für zwei Wochen.

Weitere Informationen