Anscheinend kommen Sie aus .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania Marktseite.
Deutschland
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Biogas (CBG)

Biogas (CBG)

• Biomethangas kann aus einer Vielzahl von Quellen gewonnen werden, aber die kostengünstigste und nachhaltigste Methode ist die Nutzung lokaler Bio-Abfälle sowie Klärschlamm.

• Biomethan besteht aus dem gleichen Molekül wie Erdgas. Biogas ist jedoch erneuerbar und Erdgas ist fossil. Beide können parallel verwendet werden.

• Biomethan wird direkt ab Produktionsanlagen, gasförmig ins CNG-Gasnetz eingespeist.

• Im Vergleich zu Standard-Diesel wird eine optimale CO2-Reduktion von 50 - 90 %, typischerweise 80 %* geschätzt.

*CO2-Reduktionen verglichen mit Diesel, bei einer „well-to-wheel“-Betrachtung.

 

Geeignet für:

Städtischer Verteilerverkehr, Regionaler Verteilerverkehr, Kehrrichtfahrzeuge

Vorteile

• 100% fossilfrei durch Bio-Kreislauf

• Umstieg ohne Anpassungen am Fahrzeug möglich

• Massiv höhere Reduktion von CO2-Emissionen gegenüber Erdgas (CNG)

 

Biogas-Lkw von Scania

Die Spedition Zippel setzt auf Bio- statt auf Erdgas und erreicht damit einen 50 - 90 Prozent, typischerweise 80 Prozent* niedrigeren CO2-Ausstoß. Das Resultat sind vier Gas-Lkw von Scania, die allesamt mit Biogas betrieben werden und nun im Zippel-Grün unterwegs sind.

Die Vorteile von Scania Lkw mit Biogas

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne!

Jetzt anfragen