Anscheinend kommen Sie aus .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania Marktseite.
Deutschland
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Hybrid (HEV)

Hybrid (HEV)

• Das Hybrid-Elektrofahrzeug wird mit elektrischer Energie, welche beim Bremsen erzeugt wird betrieben.

• Dies reduziert den Kraftstoffverbrauch, was wiederum zu geringeren Emissionen führt.

• Unter folgenden Bedingungen beträgt die rein elektrische Fahrleistung bis zu 10km:

 - 15t Gesamtgewicht
 - Geschwindigkeit <45km/h
 - Topografie flach

• In Kombination mit «Scania ZONE» kann eine automatische, positionsbasierte Umschaltung in den rein elektrischen Betrieb realisiert werden.

Geeignet für:

Flaches Gelände, Städtischer Verteilerverkehr, Regionaler Verteilerverkehr

Vorteile

• Geringerer Kraftstoffverbrauch durch zurückgewonnene Bremsenergie

• Geräuscharm (Quiet-Truck/PIEK-Light zertifiziert)

• Kombinierbar mit 100% HVO und Biodiesel

• Reduzierung der lokalen Emissionen

• CO2-Einsparung (92%) gegenüber Diesel mit HVO Betrieb

 

Hybrid-Lkw von Scania

Die neuen Hybrid-Lkw von Scania sind die optimale nachhaltige Lösung für den realen Lkw-Betrieb. Flexibel, ohne sich um die Reichweite Gedanken machen zu müssen.

Die neuen Hybrid-Lkw von Scania können bei Tag und Nacht in anspruchsvollen Ballungsgebieten verkehren. Daraus ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für urbane Kunden, die nachts Waren ausliefern oder in Umweltzonen verkehren, in denen es auf Anpassungsfähigkeit und Flexibilität ankommt.

Scania Hybrid-Varianten

Hybrid

Der Scania Hybrid ist der erste schwere Lkw mit Euro 6 Dieselmotor. Neueste Hybridtechnologie von Scania verhilft Ihnen zu wirklicher Nachhaltigkeit – am Tag und bei Nacht. Mobilität und Wartungsbedarf sind mit denen herkömmlicher Scania Lkw identisch, doch durch die Vermeidung von Abgasemissionen im E-Modus lässt sich eine nachhaltige Transportlösung realisieren, die ihresgleichen sucht.

Plug-in-Hybrid

Die Plug-in-Variante gewährleistet, dass das Fahrzeug stets mit vollständig geladenen Batterien an den Start gehen kann. Zudem können im Verlauf einer Schicht weitere Ladezyklen erfolgen, zum Beispiel während das Fahrzeug be- oder entladen wird oder der Fahrer Pause macht. Das vollständige Aufladen der Batterie an einer herkömmlichen Steckdose dauert rund 20 Minuten. Auf diese Weise lassen sich noch größere Verbrauchs- und CO2-Reduzierungen erzielen.

Ladedienst

Mit der Markteinführung unseres Plug-in-Hybrid und mit dem Scania Charging Service machen wir den nächsten Schritt hin zu einer Komplettlösung für Elektromobilitätskunden. Nach der Einführung können Sie uns die Vorbereitung, Lieferung und Installation Ihrer eigenen Ladesäule anvertrauen. Erbracht wird diese Dienstleistung in Zusammenarbeit mit der Firma Webasto, auf deren Fachkenntnis und Support Sie auch nach der Installation zugreifen können.

Hybrid-Servicevertrag

Das Unternehmen Scania ist nicht nur stolz auf seine Fahrzeuge, sondern auch auf die Dienstleistungen, die dafür sorgen, dass die Fahrzeuge auf Achse bleiben. Im Zuge der Einführung unserer Elektrohybrid-Lkw und angesichts des bevorstehenden Elektromobilitätszeitalters präsentieren wir nun den Scania Hybrid-Servicevertrag, der die maximale Verfügbarkeit unserer elektrifizierten Fahrzeuge gewährleistet. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Händler.

Deshalb lohnt sich ein Hybrid Lkw:

  • Perfekte Wahl für die Herausforderungen des Stadtverkehrs. (Kühltransporte, Stückguttransporte oder Abrollkipper).
  • Mit einem Hybrid Lkw lässt sich der Kraftstoffverbrauch um bis zu 15 Prozent verringern.
  • Im Elektrobetrieb können Hybrid-Lkw von Scania die ersten 10 Kilometer völlig emissionsfrei fahren.
  • Insgesamt können Emissionen bis zu 92 Prozent verringert werden.
  • Geringer Geräuschpegel - erfüllen den De-facto-Standard PIEK von weniger als 72 Dezibel und entsprechen damit dem niederländischen Geräuschemissionsgesetz.
  • Flexible Wartungspläne: Kunden können für ihre Hybrid-Fahrzeuge auch flexible Wartungspläne abschließen.
  • Hybrid-Lkw von Scania lassen sich für die Baureihen L, P, G und R spezifizieren. Angetrieben werden sie vom Scania DC09-Motor, einem 5-Zylinder-Reihenmotor, der wahlweise 280, 320 oder 360 PS bietet.
  • Der 9-Liter-Motor lässt sich mit einem nachhaltigen Kraftstoff oder Diesel betreiben und verfügt parallel dazu über einen Elektromotor, der 130 kW (177 PS) Strom und 1.050 Nm erzeugt.
  • Das Energiefenster der wieder aufladbaren Lithium-Ionen-Batterie ist auf 7,4 kWh voreingestellt, um eine lange Akkulaufzeit zu gewährleisten.

 

Das sollten Sie wissen...

Bremsenergie&shy;rückgewinnung

Die jetzigen HEV-/PHEV-Lkw nutzen vorrangig die Rekuperation zur Erzeugung kinetischer Energie und damit zum Laden der Batterie.

Steuerung und Überwachung der Batterie&shy;nutzung

Der Fahrer kann den Energiefluss über ein Kombi-Instrument überwachen. Das Bremssystem erkennt, ob die bei der Bremsung entstehende Energie durch den Elektromotor abgebaut werden kann oder ob zusätzlich die Drosselklappenbremse benötigt wird, um das Fahrzeug abzubremsen.

Leistungs-Boost

Der Elektromotor bietet eine Verstärkung von 50 kW oder 250 Nm, wenn der Fahrer einen Kickdown durchführt. Wählt der Fahrer den Leistungsmodus, wird die Leistung bei der Beschleunigung immer um 20 kW oder 150 Nm verstärkt, auch wenn die Kickdown-Funktion nicht verwendet wird.

Scania Zone - Hybrid: intelligente Telematik für sensible Stadtbereiche  

Scania Zone unterstützt den Lkw-Fahrer Vorschriften in Umwelt- und Geschwindigkeitszonen einzuhalten. Die intelligente und nachhaltige Lösung ist ein optimales Werkzeug, um den Betrieb in sensiblen städtischen Gebieten zu verbessern. Basierend auf der Fahrzeugposition und in Echtzeit erfolgen Geschwindigkeits- und auch Antriebsanpassungen. Scania Zone ist ein Zusatzpaket zum Scania Control Paket und wird in zwei Versionen angeboten:

  • Scania Zone - Speed Control ermöglicht es, Zonen mit Geschwindigkeitsbegrenzungen einzurichten.
  • Scania Zone - Hybrid umfasst Scania Zone – Speed Control und bietet zusätzlich die Möglichkeit Zonen mit Geräusch- und Emissionsbegrenzung zu erstellen und so automatisch auf elektrischen Antrieb umzustellen. Verlässt der Lkw die Zone wieder, geht das Fahrzeug automatisch in den normalen Betrieb über.

Geräuscharme Scania Hybrid-Lkw

„Die Hybrid-Lkw von Scania erfüllen den De-facto-Standard PIEK von weniger als 72 Dezibel und entsprechen damit dem niederländischen Geräuschemissionsgesetz.“

Stefan Ziegert

Produktmanager für nachhaltige Transportlösungen

FAKTENCHECK: INFORMATIONEN ÜBER DIE HYBRID-LKW VON SCANIA

Sie möchten weitere Detailinformationen zu dem Thema Hybrid-Lkw? Kein Problem, wir haben Ihnen die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Jetzt mehr erfahen

Vorteile des Scania Hybrid-Lkw

Die Stadt Kopenhagen hat sich das ehrgeizige Ziel gesteckt, bis 2025 die erste kohlenstoffneutrale Stadt der Welt zu sein. Deshalb hat der dänische Lebensmittelhändler Netto einen von Biodiesel angetriebenen Hybrid-Lkw der P-Baureihe in Betrieb. Das können Sie ebenfalls erreichen.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne!

Jetzt anfragen