Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Scania präsentiert Innen-schwenktür für die L-Baureihe

  • Fahrerhäuser der L-Serie mit Scania City Door – nach innen schwenkende Glastür
  • Intelligentes Design für verbesserten Zugang zum Fahrerhaus, bessere Sicht und mehr Komfort beim Einsteigen
  • Die Scania City Door bringt noch mehr Komfort beim Einsteigen von der Beifahrerseite und Sicherheitsvorteile für die ultra-niedrige L-Serie.

Die Low-Entry-Fahrerhäuser von Scania (L-Serie) sind bereits sehr beliebt bei Kunden, die in verkehrsreichen städtischen Umgebungen arbeiten. Jetzt führt Scania die City Door ein, eine optionale, schnell öffnende, nach innen schwenkende Glastür. Damit werden diese intelligenten Fahrerhäuser noch vorteilhafter für Arbeiten, bei denen das Personal das Fahrerhaus während des Arbeitstages häufig verlässt und betritt.

"Die L-Serie wird sehr geschätzt und erzeugt viel Aufmerksamkeit für das städtische Angebot von Scania im Allgemeinen und von Kunden in der Müllabfuhr im Besonderen", sagt Mikael Schuer, Produktmanager, Scania Trucks. "Der niedrige und breite Einstieg zusammen mit der automatischen Kneeling-Funktion und einem wirklich ergonomischen Fahrerplatz sind die modernsten Merkmale unserer stadtorientierten Fahrerhäuser. Mit der Glastür werden die Lkw der L-Serie mehr Fahrer anziehen und die Zufriedenheit der vorhandenen Mitarbeitenden mit ihrem täglichen Arbeitsgerät sicherstellen."

Die Lkw der Scania L-Serie wurden bisher nur mit konventionellen Türen angeboten, zusammen mit einem optionalen Scania City Safe Fenster auf der Beifahrerseite. Die neue Option der nach innen schwenkenden Scania City Door bringt zusätzlichen Komfort für Fahrer und andere Mitarbeiter, die häufig in ihren Lkw ein- und aussteigen müssen – Müllfahrzeuge sind vielleicht das bekannteste Beispiel.

Die L-Serie bietet bereits einen ausgezeichneten Durchstieg, und eine Schwenktür auf der Beifahrerseite ermöglicht einen reibungslosen und sicheren Einstieg direkt vom Bürgersteig aus.

Enorme Marktattraktivität

"Das Marktinteresse an einer solchen Lösung ist gross, das wissen wir bereits", sagt Schuer. "Wir haben heute ein attraktives Angebot, aber wir sehen auch, dass in bestimmten Anwendungen eine Glasschwenktür mit bestmöglicher Sicht entlang der Kabine bei unseren Kunden sehr begehrt ist."

Video

Pressekontakt

Tobias Schönenberger

Leiter Marketing & Kommunikation

Scania gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Transportlösungen. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden treiben wir den Umstieg auf ein nachhaltiges Transportsystem voran. 2019 lieferten wir 91'700 Lkw, 7'800 Busse sowie 10'200 Industrie- und Marinemotoren an unsere Kunden aus. Der Umsatz betrug in Jahr 2019 mehr als 152 Milliarden SEK (mehr als 15 Milliarden CHF), wobei circa 20 Prozent davon auf Serviceleistungen entfielen.

Scania wurde 1891 gegründet und beschäftigt heute weltweit etwa 51'000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Forschung und Entwicklung befinden sich in Schweden sowie an den Standorten Brasilien und Indien. Die Produktion findet in Europa, Lateinamerika und Asien statt, regionale Produktionszentren befinden sich in Afrika, Asien und Eurasien. Scania gehört zu TRATON SE.