Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Scania stellt eine neue Baureihe von Hightech-Getrieben vor

Der Wandel für das nächste Jahrzehnt:

  • Neue Baureihe von automatisierten Schaltgetrieben, die auf beste Fahrbarkeit und Nachhaltigkeit ausgelegt sind
  • Getriebe mit grösserer Spreizung, bis zu 1% weniger Treibstoffverbrauch und weniger Lärm
  • Leichtere, verbesserte Gangschaltung, Drehmoment von bis zu 3'700 Nm
  • Voll-Aluminium-Gehäuse, reduzierte interne Reibung und sparsame Getriebeübersetzungen
  • Verbesserte Retarderleistung und neue modularisierte Nebenantriebe  verfügbar
  • Gewährleistet, dass Verbrennungsmotoren weiterhin nachhaltige Transporte ermöglichen 

Scania stellt eine neue Getriebereihe vor, die letztendlich alle derzeitigen automatisierten Scania Opticruise-Lösungen ersetzen wird. Das erste Mitglied der neuen Baureihe – G33CM – steht in Verbindung mit den aktualisierten V8 Trucks und den leistungsstarken 13-Liter-Motoren von Scania mit 500 und 540 PS. Scania hat mehr als 400 Millionen Euro in die neue Baureihe investiert, um seine Premium-Position zu stärken. Die neue Palette automatisierter Getriebe mit ihren herausragenden Leistungsmerkmalen stellt sicher, dass die erfolgreichen, treibstoffeffizienten Antriebsstränge mit niedrigen Drehzahlen von Scania auch in diesem Jahrzehnt ihre Führungsposition beibehalten.

"Diese Einführung fügt eine weitere wichtige Scania-Komponente hinzu, um bis zum Jahr 2030 bei Verbrennungsmotor-basierten Antriebssträngen sehr wettbewerbsfähig zu bleiben", sagt Alexander Vlaskamp, Executive Vice President, Head of Sales and Marketing. "Die neue Getriebebaureihe ist ein Paradebeispiel für die technologische Exzellenz von Scania, die unseren Kunden auf nachhaltige Weise eine höhere Treibstoff- und Transporteffizienz bietet."

Scania kann auf eine lange und stolze Tradition zurückblicken, wenn es darum geht, automatisierte Schaltgetriebe unter dem Namen Scania Opticruise anzubieten, die Anfang der 90er Jahre erstmals vorgestellt wurden. Aber warum in die Entwicklung einer neuen Getriebegeneration investieren, wenn Scania bereits über eine Lösung verfügt, die weithin als eine der besten auf dem Markt gilt?

"Das ist absolut notwendig", erklärt Vlaskamp. "Unsere neuen Getriebe bieten die Verbesserungen, die für einen effizienteren und nachhaltigeren Strassentransport in den kommenden zehn Jahren erforderlich sind", so Vlaskamp. "Ein Kernmerkmal ist die grössere Gang-Spreizung, wodurch sie sich besser für unsere Niederdrehzahl-Motoren mit verbesserter Performance und reduziertem Treibstoffverbrauch eignen." 

Der Verkaufsstart für die erste Version der neuen Getriebe ist für Oktober geplant. Sie können mit drei der vier Euro 6 V8 Motoren und zwei Reihensechszylinder-Motoren von Scania verwendet werden. Die ersten Kunden-Lkw mit einer G33CM-basierten Scania Opticruise Lösung werden im letzten Quartal des Jahres 2020 produziert.

Scania stellt eine neue Baureihe von Hightech-Getrieben vor

 Das erste Mitglied der neuen Baureihe – G33CM .

Pressekontakt

Tobias Schönenberger

Leiter Marketing & Kommunikation

Graziana Rickli

Marketing Kommunikation

Scania gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Transportlösungen. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden treiben wir den Umstieg auf ein nachhaltiges Transportsystem voran. 2017 lieferten wir 82‘500 Lkw, 8‘300 Busse sowie 8‘500 Industrie- und Marinemotoren an unsere Kunden aus. Der Umsatz betrug letztes Jahr knapp 120 Milliarden SEK (12,2 Milliarden Euro), wobei circa 20 Prozent davon auf Serviceleistungen entfielen. Das Unternehmen Scania wurde 1891 gegründet und beschäftigt heute weltweit etwa 49‘300 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Forschung und Entwicklung befinden sich in Schweden sowie an den Standorten Brasilien und Indien. Die Produktion ist in Europa, Südamerika und Asien konzentriert – regionale Produktionsstätten befinden sich in Afrika, Asien und Eurasien. Scania gehört zur TRATON AG. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.scania.com.