Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Ausgezeichnet: Scania Hybrid ist „Nachhaltigster Lkw des Jahres“

Für mehr globale Nachhaltigkeit gibt es nicht die ultimative Lösung, sondern viele verschiedene. Eine davon heisst Scania Hybrid. Die Performance der Scania Hybrid-Lkw ist so herausragend, dass die italienische Fachzeitschrift "Vado e Torno" den Scania L 320 Hybrid Ende vergangenen Jahres als "Nachhaltigster Lkw des Jahres" 2020 gekürt hat. 

Als Gewinner in der Kategorie Vertrieb ist dies bereits der vierte Sieg in Folge und bestätigt erneut die Führungsrolle von Scania bei der Umstellung auf nachhaltige Transportlösungen.

„Wir sind sehr stolz darauf, diese Auszeichnung erneut zu erhalten, die das Engagement von Scania für ein Höchstmass an Nachhaltigkeit sowohl in wirtschaftlicher als auch in ökologischer Hinsicht bestätigt", sagte Franco Fenoglio, Managing Director von Italscania.

Scania HEV: schon jetzt eine Lösung  

Der Scania Hybrid-Lkw der zweiten Generation ist schon heute als Hybrid-Elektrofahrzeug (HEV) erhältlich, der Plug-in-Hybrid (PHEV) wird folgen. Er verfügt über einen 9-Liter-5-Zylinder-Reihen-Dieselmotor von Scania und kann mit Diesel oder einem alternativen Treibstoff betrieben werden. Dieser arbeitet parallel zu einem Elektromotor mit einer Leistung von 130 kW (177 PS). Das Fahrzeug kann im vollelektrischen Modus bis zu zehn Kilometer weit betrieben werden.

Die Auszeichnung wurde Ende 2019 von der italienischen Fachzeitschrift Vado e Torno verliehen. „Dies ist und wird nicht die ultimative Lösung für alle Umweltprobleme sein, geschweige denn den allgemein verteufelten Dieselmotor verdrängen. Aber der Scania Hybrid existiert jetzt, und das ist alles andere als eine vernachlässigbare Leistung“, sagte Maurizio Cervetto, Geschäftsführer von Vado e Torno.

Scania L 320 Hybrid: umweltfreundlich, leise und sicherer

Cervetto lobte den Ansatz von Scania, den Kunden ein breites Angebot an Alternativen anzubieten. „Scania lässt jeden Kunden die Lösung wählen, die am besten zu seinem Betrieb passt - von Gas bis HVO, von Biodiesel bis Bioethanol -, die alle dazu beitragen, den Kohlenstoffausstoss zu reduzieren

Der Preis würdigt die Nachhaltigkeit, welche für den Spediteur auch Effizienz, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit bedeutet. Der Scania L 320 Hybrid trägt nicht nur zu weniger Emissionen bei, sondern auch zu einem niedrigeren Lärmpegel. Die bessere Sicht, die die L-Baureihe für den Fahrer bietet, verbessert zudem die Sicherheit von Fussgängern und Radfahrern.

Scania Schweiz AG
Scania L 320 Hybrid

Pressekontakt

Tobias Schönenberger

Leiter Marketing & Kommunikation

Graziana Rickli

Marketing Kommunikation

Scania gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Transportlösungen. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden treiben wir den Umstieg auf ein nachhaltiges Transportsystem voran. 2017 lieferten wir 82‘500 Lkw, 8‘300 Busse sowie 8‘500 Industrie- und Marinemotoren an unsere Kunden aus. Der Umsatz betrug letztes Jahr knapp 120 Milliarden SEK (12,2 Milliarden Euro), wobei circa 20 Prozent davon auf Serviceleistungen entfielen. Das Unternehmen Scania wurde 1891 gegründet und beschäftigt heute weltweit etwa 49‘300 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Forschung und Entwicklung befinden sich in Schweden sowie an den Standorten Brasilien und Indien. Die Produktion ist in Europa, Südamerika und Asien konzentriert – regionale Produktionsstätten befinden sich in Afrika, Asien und Eurasien. Scania gehört zur TRATON AG. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.scania.com.