Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Zwei Schweizer-Premieren in einem Fahrzeug

Mit dem Scania G540 B 10x4/6 NA kann die Scania Schweiz AG auf der transportCH gleich zwei Schweizer Premieren präsentieren: Zum einen der erste 5-Achser mit Vorlaufachse, luftgefedertem Hinterachs-Boogie mit Scheibenbremsen rundum und als zweites den neuen 540 PS starken Reihen-Sechs-Zylindermotor.

Scania 5-Achs-Fahrgestelle sind auf dem Schweizer Nutzfahrzeug-Markt nichts aussergewöhnliches, sondern ein überall beliebtes Basisfahrzeug für jegliche Arten von Aufbauten und individuellen Einsatzzwecken. Mit dem neuen Scania G540 B 10x4/6 NA erweitert die Scania Schweiz AG ihr breites Angebot an 5-Achs-Fahrgestellen um eine zusätzliche Variante. Als Ergänzung zum bisherigen 5-Achser-Programm können Schweizer Kunden nun auch eine Variante mit elektro-hydraulisch gelenkter Vorlaufachse, sowie mit Luftfederung an der 3., 4. und 5. Achse in Kombination mit Scheibenbremsen an allen 5 Achsen wählen. Selbstverständlich kann die Vorlaufachse bei Leerfahrten zur Reifenschonung auch abgehoben werden.

Dank einem Basisradstand von 5'350 mm (1'990 + 1'910 + 1'450 + 1'350 mm) kann ein kompaktes, wendiges 5-Achser-Fahrzeug realisiert und mit individuellem Aufbau versehen werden. Bereits ab Werk verfügt der neue 5-Achser zwischen der 2. und 3.Achse über einen V-Tank mit einem Fassungsvolumen von rund 300 Liter Treibstoff, was für einen Tageseinsatz vollkommen ausreicht. Das mit Aussenplaneten ausgestattete Fahrzeug verfügt über 27t Boogie-Achslast und einem technischen Gesamtgewicht von 47 Tonnen, was Sicherheiten gegen Achsüberlastungen bietet.

Als bequemen und sicheren Fahrerarbeitsplatz wurde eine geräumige und übersichtliche CG17L Kabine gewählt, welche über lediglich drei Einstiegstufen erreicht werden kann und dank tiefer Bauweise trotzdem eine hervorragende Rundumsicht für den Fahrer bietet.

Die zweite Schweizer Premiere liegt schön versteckt und gut eingepackt zwischen den beiden Chassisträgern unter der Kabine. Dort verbirgt sich der neu leistungsstärkste Scania Reihensechszylinder-Motor mit 540 PS und sattem Drehmoment von 2'700 Nm bei 1'000 bis 1'300 U/min. Auf diese Leistungsstufe in Verbindung mit einem Reihen-Sechszylinder-Motor haben viele Schweizer Kunden schon lange gewartet. Nun ist er verfügbar, egal ob in der G-, R- oder S-Baureihe. Kombiniert mit kleinen, mittleren oder grossen Kabinen bietet der neue Motor eine unzählige Anzahl an Kombinationsmöglichkeiten vom Spezialfahrzeug bis zur Fernverkehrs-Sattelzugmaschine.

„Scania ist somit dem Versprechen, unseren Kunden stets massgeschneiderte Lösungen anzubieten, treu geblieben. Auch in diesem Fall, als die Nachfrage nach einer Spitzenversion unseres 13-Liter-Modells stieg“, sagt Alexander Vlaskamp, Senior Vice President, Head of Scania Trucks.

Rückwärts-Kippmulde

Gleich anschliessend an die transportCH geht das neue 5-Achser-Chassis zum Aufbauer und erhält eine Stahl-Rückwärtskippmulde aufgebaut. Dank Luftfederung und Scheibenbremsen ist das Fahrzeug damit nicht nur für die Grube, sondern auch für längere Überlandstrecken prädestiniert. Das Fahrzeug sollte ab Februar 2020 für erste Demofahrten zur Verfügung stehen und kann bei jedem Scania Verkaufsberater gebucht und reserviert werden.

Besuchen Sie uns vom 14. bis 17. November 2019 an der transportCH in Bern in der Halle 3.0, Stand B010. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Scania G540 B 10x4

Pressekontakt

Tobias Schönenberger

Leiter Marketing & Kommunikation