Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Scania R 450 ist Green Truck 2019 – dritter Sieg von Scania in Folge

    Der Scania R 450 gewinnt die Auszeichnung „Green Truck 2019“ und wird zum verbrauchs- und umweltfreundlichsten Nutzfahrzeug seiner Klasse gekürt. Mit diesem Sieg überzeugt Scania zum dritten Mal in Folge - mit einer Zugmaschine, die sich durch herausragende Treibstoffersparnis und Nachhaltigkeit auszeichnet.

    Scania, Anbieter von nachhaltigen und effizienten Transportlösungen, hat zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung Green Truck erhalten. Der Scania R 450 hat das Umweltranking gewonnen und ist als Green Truck 2019 die umweltfreundlichste Sattelzugmaschine. Angetreten ist der Scania R 450 im vorangegangenen Testjahr der Fachmagazine Verkehrsrundschau und Trucker, in dem 13 Fahrzeuge um den Titel kämpften. Die Anzahl der teilnehmenden Fahrzeuge war so gross wie nie. Auch der Scania G 410 stellte sich dem Test - und erzielte Platz 3. 

    Scania Green Truck – 3 mal in Folge
    „Wir sind sehr stolz, dass wir mit dem Scania R 450 erneut die Auszeichnung erhalten haben und dass das Fahrzeug mit seiner herausragenden Treibstoffeffizienz und Nachhaltigkeit die Fachpresse überzeugen konnte. Auch unsere Kunden bestätigen uns dies immer wieder“, so Peter Hornig, Geschäftsführer Scania Deutschland Österreich. „Dreimal hintereinander die Anerkennung für sparsamsten Treibstoffverbrauch und beste Nachhaltigkeit zu erhalten, ist in der Tat etwas ganz Besonderes. 2018 hiess der Green Truck Scania R 500 und 2017 Scania R 450. Und nicht zu vergessen: Schon 2012 und 2014 erhielt Scania die Green Truck-Auszeichnung.“

    Sparsam und schnell: der Scania R 450
    Der Scania R 450 überzeugt beim Umweltranking Green Truck 2019 mit Zahlen:
    Mit dem niedrigsten durchschnittlichen Treibstoffverbrauch von 23,25 Litern Diesel je 100 Kilometern, den geringsten Treibhausgas-Emissionen (CO2e) in Höhe von 738 Gramm je Kilometer, der höchsten Geschwindigkeit mit 80,42 km/h und dem besten Wirtschaftlichkeitswert. 

    Platz 3 für den Scania G 410
    Der Scania G 410, der 2018 ebenfalls von beiden Magazinen getestet wurde, erzielte beim Umweltranking Platz 3 - mit einem Durchschnittsverbrauch von 24,02 Litern Diesel je 100 Kilometern und Treibhausgas-Emissionen (CO2e) in Höhe von 762 Gramm je Kilometer.

    „Dass unsere Lkw drei Jahre hintereinander mit niedrigstem Treibstoffverbrauch punkten und als umweltfreundlichstes Nutzfahrzeug gelten, ist eine herausragende Leistung, ganz besonders von unseren Scania Ingenieuren“, so Peter Hornig. „Sie haben die Themen Treibstoffreduktion, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit mit unserer neuen Lkw-Generation sehr professionell umgesetzt und die Vorteile für unsere Kunden stets im Blick behalten. Äusserst erfolgreich, wie sich zeigt.“

    Nachhaltig für die Umwelt
    Für die Bewertung der Umweltfreundlichkeit wurden in erster Linie die Treibstoff-verbräuche und Treibhausgas-Emissionen der Fahrzeuge herangezogen, die auf Basis umfangreicher Fahrzeugtests von den beiden Fachmagazinen ermittelt wurden. Die Emissionen von Kohlendioxid werden als Kohlendioxidäquivalent (CO2e) angegeben. Dabei berücksichtigt das Umweltranking die CO2e-Emissionen inklusive der Treibstoffproduktion (Well-to-Wheel), wie es in der DIN EN 16258 festgelegt ist. 

    Das Umweltranking wird ermittelt von den Fachmagazinen Trucker und Verkehrsrundschau und unterstützt von ZF.

    Pressekontakt

    Tobias Schönenberger

    Leiter Marketing & Kommunikation

    Graziana Rickli

    Marketing Kommunikation