Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Scania nimmt die Produktion und den Vertrieb der V8-Motoren wieder auf

    Scania hat mit dem anspruchsvollen Prozess begonnen, den Lieferrückstand an Lkw-, Industrie- und Schiffsmotoren abzubauen. Der Rückstand entstand aufgrund einem Liefer- und Auftragsstopp eines längeren Streiks bei einem der Hauptlieferanten von Scania.

    "Dies ist wahrscheinlich die schlimmste Störung, die unser Unternehmen seit vielen Jahrzehnten in Bezug auf Lieferstörungen getroffen hat", sagt Alexander Vlaskamp, Senior Vice President, Head of Scania Trucks. "Ich danke unseren Kunden für die grosse Geduld und das Verständnis, das sie uns in dieser schwierigen Situation entgegengebracht haben. Wir bei Scania tun jetzt alles Mögliche, um eine normale Situation wiederherzustellen und so schnell wie möglich wieder V8-Motoren zu liefern." 

    Scania hat sich nun eine kleine, aber stabile Erstversorgung an Motorblöcken gesichert, die das Fundament der im schwedischen Södertälje gebauten V8-Motoren bilden. Produktionsstörungen dieser Grössenordnung stellen jedoch alle Arten von logistischen Herausforderungen dar, und es wird einige Zeit dauern, bis Scania den Lieferrückstand behoben haben wird.

    "Es wird noch einige Wochen lang Unsicherheiten geben, bevor wir das Gesamtbild sehen und unsere Produktion hochfahren können", bestätigt Vlaskamp. "Aber wir fangen sofort an und werden die Produktion schrittweise mit dem Ziel erhöhen, in den nächsten Monaten einen korrekten Liefertermin für bestehende Aufträge zu bestätigen. Wir werden uns sukzessive für neue Aufträge öffnen. Diese Situation trat zu einer Zeit ein, als wir damit beschäftigt waren, neue V8-Einheiten zu produzieren, und ich kann nur betonen, wie leid es uns tut, dass dies die treuen Kunden von Scania treffen musste".

    In Södertälje werden die V8-Motoren für die neue Lkw-Generation von Scania sowie für Industrie- und Schiffsanwendungen produziert. Das Lkw-Motorenprogramm besteht aus vier verschiedenen Versionen mit Leistungen von 520 PS bis 730 PS und mehr als 1‘150 PS für Schiffsmotoren. Der erste 350 PS starke V8-Motor von Scania wurde 1969 auf den Markt gebracht, der legendäre Motor wird im nächsten Jahr 50 Jahre alt.

    Pressekontakt

    Tobias Schönenberger

    Leiter Marketing & Kommunikation