Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Bereits der zehnte Scania für Savary, Béton-Frais et Gravières SA in Vesin

    Mit der Inbetriebnahme des zehnten Scania konnte die Partnerschaft zwischen Savary, Béton-Frais et Gravières SA, und der G. Kolly SA in Le Mouret auf einen weiteren Pfeiler gesetzt werden.

    Savary, Béton-Frais et Gravières SA ist ein Familienbetrieb der 1969 gegründet wurde und in Vesin, ganz in der Nähe von Payerne, ihr Firmendomizil hat. Sie beschäftigt heute 20 Mitarbeiter und ihre Haupttätigkeiten sind:

    -          Erdarbeiten
    -          Transporte und Mulden
    -          Frischbeton

    Durch das stetige Wachsen der Unternehmung und ihren Dienstleistungen vergrösserte sich auch die eigene Fahrzeugflotte auf heute 16 Fahrzeuge, davon 13 schwere Nutzfahrzeuge. Von diesen tragen bereits deren zehn das Markenlogo von Scania, welche allesamt durch die G. Kolly SA in Le Mouret geliefert wurden. Die Fahrzeuge werden hauptsächlich im Baustellenbereich eingesetzt, z.B. für den Transport und das Pumpen von Frischbeton, Erdarbeiten, Abriss oder für das Recycling von verschiedensten Materialien.

    Das neueste Fahrzeug im Fuhrpark der Savary, Béton-Frais et Gravières SA in Vesin ist ein Scania G500 B 8x4 aufgebaut mit einem Hakengerät der Firma Moser in Steffisburg. Der neue Vierachser ist nach einer R500 A 4x2 Sattelzugmaschine bereits das zweite Fahrzeug aus der neuen Generation von Scania. Der hohe Komfort und die verfügbaren Sicherheitssysteme dieser Fahrzeugs werden bei der Firma Savary sehr geschätzt. Unter anderem gibt es keinen toten Winkel mehr, der dem Fahrer jederzeit und in allen Situationen ein sicheres Fahren ermöglicht.

    Pressekontakt

    Tobias Schönenberger

    Leiter Marketing & Kommunikation

    Graziana Rickli

    Marketing Kommunikation