Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Motortechnologie

Immer einen Schritt voraus

    Einspritz-, Verbrennungs- und Turboladersysteme

    Weitblick und vorausschauendes Handeln ist für Fahrer eines Scania ebenso wichtig wie in der Entwicklung. Aus diesem Grund sind wir in der Motortechnologie immer einen Schritt voraus und entwickeln Schlüsselkomponenten im eigenen Haus. Wir nutzen unsere Erfahrung und Kompetenz beim Bau unserer Motoren mit einem klaren Ziel im Auge: Sie sollen Ihre Performance maximieren, Kraftstoff sparen, die Sicherheit erhöhen und den Wartungsaufwand reduzieren.

    Scania Motorenregelung

    Die Scania Motorenregelung ist die Schaltzentrale Ihres Scania Fahrzeugs und es hat die volle Kontrolle. Wir arbeiten eng mit Motor- und Getriebeingenieuren zusammen, um unsere Systeme zu perfektionieren.

    Wir haben eine neue Generation von Motorregelungssystemen entwickelt, die sämtliche Aspekte der Motorleistung vollständig im Griff haben. Besitzer eines Scania haben die volle Kontrolle über Kraftstoffeinspritzung, Abgasrückführung, Ladeluft, Kühlerlüfter und Motorbetriebstemperatur, Turbolader mit variabler Leitschaufelverstellung, Abgasbremse, Einhaltung der Abgasnormen (NOx-Kontrolle) sowie Abgasnachbehandlung.

    Unser spezialisiertes Motorregelungssystem ermöglicht außerdem eine erweiterte Fahrzeugdiagnose und eine detaillierte Protokollierung der Betriebsdaten für eine intelligente Analyse.

    Perfektionierung unseres Brennraumkonzepts

    Bei Scania haben wir das modulare Brennraumkonzept entwickelt, um maximale Möglichkeiten für Kraftstoffeffizienz, Reduzierung der CO2-Emissionen und hohes Drehmoment zu schaffen. Jeder Motor wird mit absoluter Hingabe gebaut – für eine hohe Verbrennungseffizienz.

    Der Bau eines neuen Motors beginnt immer mit der Konstruktion einer optimierten Einzelzylindereinheit. Variationen im Hinblick auf das Design werden ausgewertet und verbessert, wodurch eine höhere Leistung bei optimalen Eigenschaften erreicht wird. 

    Das Optimierungspotenzial ist dann am größten, wenn sich die Abmessungen von Bohrung und Hub innerhalb bestimmter kritischer Grenzen bewegen, die wir einhalten. Die Entwicklung des modularen Brennraumkonzepts von Scania beruht auf diesen Erkenntnissen.

    Motorbauarten haben sich über Jahrzehnte hinweg entwickelt. Doch alle Lkw-Motoren von Scania basieren auf diesem fortschrittlichen Konzept. Die Brennräume der Motoren sind identisch und besitzen viele identische Bauteile, wie Ventilstoßstangen, Ventilmechanismen, Rollenstößel und Kolbenringe. Dadurch sind die Motoren einfach zu warten und reparieren.

    Scania SCR – der Turbo für Ihre Wirtschaftlichkeit

    Scania SCR ist bei konstant hohen Geschwindigkeiten, hoher Motorlast und hohem Gesamtgewicht besonders effizient, wodurch sie für eine Reihe von Transportaufgaben zur ersten Wahl wird. Scania nutzt SCR oder eine Kombination aus SCR und EGR zur Euro-6-Emissionskontrolle.

    Die Abgasreinigung mit Reduktionskatalysator (SCR) kann sogar für die stärksten V8-Motoren die erforderlichen Kühlreserven liefern. Die Nachbehandlung mit einem auf Harnsäure basierenden Additiv (AdBlue) stellt sicher, dass die Abgase nur einen minimalem Stickoxidgehalt aufweisen.

    Der chemische Prozess wird dadurch in Gang gebracht, dass ein Gemisch aus Harnstoff und Wasser (AdBlue) in die Abgase gespritzt wird. Nach der Einspritzung verdunstet das Wasser, der Harnstoff wird zersetzt und bildet Ammoniak. Das Ammoniak reagiert im Katalysator mit den Stickoxiden (NOx) und wandelt diese in die ungefährlichen Bestandteile Stickstoff und Wasser um. Das von Scania patentierte Regelungssystem überwacht diese Reaktion, um jederzeit eine optimale Leistung sicherzustellen.

    Scania EGR unterstützt die Reduzierung von Emissionen

    Durch Scania EGR (Exhaust Gas Recirculation = Abgasrückführung) werden die Schadstoffemissionen während der Verbrennung reduziert, und zwar direkt im Brennraum.

    Scania EGR verringert die Stickoxidemissionen, indem ein Teil des Abgases gekühlt und wieder zur Verbrennung zurückgeführt wird. Dies führt aufgrund einer niedrigeren Verbrennungstemperatur zu einer effizienten Reduktion des Stickoxidgehalts. Die EGR von Scania spart auch Gewicht und lässt Platz am Fahrgestell für größere Kraftstoffbehälter. Sei es auf freier Strecke, auf der Baustelle oder in der Stadt, die Abgasrückführung von Scania sorgt unter allen Einsatzbedingungen für eine effektive Reduzierung der Emissionen.

    Ruhige Fahrt dank Scania PDE (Pumpe-Düse-Element)

    Fortschrittliche Verbrennungstechnologie durch Hochdruck-Pumpe-Düse-Element.

    Pumpe-Düse-Elemente (ein integriertes Kraftstoffeinspritzsystem) liefern im richtigen Moment die richtige Kraftstoffmenge – mit genau dem richtigen Druck. Die Verbrennung in den einzelnen Zylindern wird individuell gesteuert, um sowohl den Kraftstoffverbrauch als auch die Schadstoffemissionen zu minimieren. Als Fahrer werden Sie feststellen, dass die Motordrehzahlen stabiler bleiben, wenn Sie bei dichtem Verkehr manövrieren oder auf engen Parkplätzen nur sehr langsam fahren.

    Jedes Pumpe-Düse-Element hat eine eigene integrierte Hochdruckpumpe, deren Einspritzzeitpunkt individuell gesteuert wird. Das Ergebnis sind ein niedrigerer Kraftstoffverbrauch und sauberere Abgase. Das System besteht aus nur wenigen Teilen, was die Zuverlässigkeit erhöht. Die Funktionsprüfung mittels eingebauter Diagnosefunktion dauert nur wenige Sekunden und kann von einem Scania Techniker, wenn nötig auch direkt am Straßenrand, durchgeführt werden.

    Scania XPI

    Zuverlässige Leistung, unabhängig von den Bedingungen.

    Mit Scania XPI (Extra-High Pressure Injection) können die Kraftstoffzufuhr und der Einspritzdruck unabhängig von der Motordrehzahl und -last mit außergewöhnlicher Präzision geregelt werden. Dieses hochentwickelte System passt sich kontinuierlich an sich ändernde Drehzahlen und Situationen an, damit Sie jeden Tropfen Diesel optimal nutzen können. Durch bis zu drei zeitlich präzise abgestimmte Kraftstoffeinspritzungen werden Leistung und Wirtschaftlichkeit in jedem Zyklus verbessert und Schadstoffemissionen gleichzeitig reduziert.

    Bereit für den Test

    Die Scania Euro-6-Motoren mussten sich vor ihrem Marktstart Tausende von Stunden aufwändigen Tests und Prüfungen unterziehen.