Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

FAHRZEUGTECHNOLOGIE

SICHER, EINFACH UND KRAFTSTOFF-SPAREND

Bei der Entwicklung von Scania Fahrerhäusern steht die Sicherheit an erster Stelle. Dazu kommen Jahrzehnte voller Tests der Ergonomie, Aerodynamik und Zuverlässigkeit – für das bestmögliche Umfeld für den Fahrer, innen und außen.

AERODYNAMIK

Für die Verfeinerung von Oberflächen, Rundungen sowie der Teile der Außenausstattung zum Erzielen einer optimalen Aerodynamik werden Windkanalversuche durchgeführt. Die Gesamterscheinungsbild des Fahrerhauses wird ebenfalls auf diese Weise gestaltet. Eine abgeschrägte Front verleiht dem Fahrerhaus ein keilförmiges Profil, das den Luftwiderstand erheblich verringert.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Optimierung der Luftströmung ist die Reduzierung der Seitenwindempfindlichkeit des Fahrerhauses. Rundungen mit großem Radius rings um das Fahrerhaus tragen dazu bei und reduzieren außerdem Spritzwasser und Windgeräusche.

Als optionale aerodynamische Finesse kann das Fahrzeug mit seitlichen und Dachwindabweisern ausgestattet werden. 

Windkanal
Umfangreiche Aerodynamiktests für geringen Kraftstoffverbrauch

ERGONOMIE UND KOMFORT

EINSTEIGEN, ENTSPANNEN UND VOLLE KONZENTRATION AUF DAS WESENTLICHE

Auf dem Fahrersitz in einem Scania Fahrerhaus fühlt sich jeder wohl. Die Vielzahl der Einstellmöglichkeiten ermöglichen es dem Fahrer, genau die richtige Sitzposition für eine bequeme und entspannte Haltung zu finden. Über das griffige Lenkrad sind alle wichtigen Funktionen in Fingerreichweite. Die Position der Lenksäule ist ebenfalls verstellbar. Durch die hervorragende Fahrzeugrundumsicht reicht eine kurze Drehbewegung des Kopfes, wenn nicht gar ein flüchtiger Blick.

Die übersichtlich gewölbte Instrumententafel von Scania ist in zwei Größen verfügbar, je nach Umfang der Ausrüstung, die Sie in Ihrem Lkw haben möchten. Alles passt perfekt und ist mit größter Sorgfalt platziert.

FAHRERHAUSSICHERHEIT

SIE SIND IMMER IN GUTEN HÄNDEN

Die aktive Sicherheit soll es dem Fahrer ermöglichen, seinen Lkw so sicher wie möglich zu fahren, um die Gefahr von Zusammenstößen und anderen Vorfällen, die zu Verletzungen führen können, zu minimieren. Aktive Sicherheit konzentriert sich auf eine verbesserte Rückmeldung und mehr Kontrolle für den Fahrer. Zu diesem Zweck arbeiten wir bei Scania ständig an der Verbesserung der Sicht, des Handlings, der Bremsen und der Stabilität.

Die passive Sicherheit umfasst Konstruktionen, die die Konsequenzen eines Zusammenstoßes und dessen Auswirkungen auf den Fahrer und für andere Verkehrsteilnehmer verringern sollen. Dazu gehören die strukturelle Integrität, die Anordnung der Instrumente sowie die Verteilung von Aufprallkräften.

SICHT

VORAUSSICHT

Ein Scania Fahrerhaus bietet einen Panoramablick nach vorn und zu den Seiten. Dadurch hat der Fahrer einen ungehinderten Weitblick auf die Straße und auf sich nähernde Hindernisse. Für volle Sicht nach hinten im Nah- und Fernbereich ist jedes Fahrerhaus mit großen, optimal positionierten und einstellbaren Spiegeln ausgerüstet. Als fortschrittliche Alternative sind Kamerasysteme mit Bildschirmen für ein noch breiteres und zentrierteres Sichtfeld erhältlich.

Bei Nachtfahrten verbessern automatisch nivellierbare Halogenscheinwerfer, Blinkleuchten sowie Positions- und Seitenleuchten die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer. Über der Windschutzscheibe sind hoch montierte Fernscheinwerfer in die Sonnenblende integriert und die Zusatzbeleuchtung beinhaltet Nebelscheinwerfer und Fernscheinwerfer für schlechte Wetterbedingungen.

QUALITÄT

VERLASSEN SIE SICH AUF HOHE WIEDERVERKAUFSWERTE

Einer der zahlreichen Gründe für die Kostenvorteile eines Scania ist die hohe und beständige Qualität des Fahrerhauses. Jedes von uns gebaute Fahrerhaus ist das Ergebnis aus extremer Strukturfestigkeit, qualitativ hochwertigen Materialien, umfangreichem Korrosionsschutz und einer dauerhaften Verarbeitung.

Die unverwechselbare Form und die eindrucksvolle Präsenz eines Scania Fahrerhauses bestehen im Kern aus einem stabilen und starren Stahlgehäuse. Diese Struktur wurde sorgfältig konstruiert, um einem schweren Aufprall zu widerstehen – um den Fahrer zu schützen und um die Beschädigung von anderen Fahrzeugen bei einer Kollision zu reduzieren.

Das Ergebnis dieser Detailversessenheit ist ein qualitativ hochwertiges Fahrerhaus, das jahrelangem, täglichem Gebrauch sowie einem unvermeidbaren gelegentlichen Missbrauch widerstehen kann und wird.