Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Wenn die Werkstatt fast schon wichtiger ist

Roger Zimmermann weiss wovon er spricht, denn im Transport-gewerbe macht ihm so leicht niemand etwas vor. So auch bei der Frage, weshalb er sich beim neuen Fahrzeug wiederum für ein Produkt aus Södertälje entschieden hat.

Roger Zimmermann ist ein alter Fuchs im Transportgewerbe. Seit vielen Jahren sorgt er mit seinen Lastwagen für termingerechte Lieferungen und somit für zufriedene Kunden. Begonnen hat alles mit seinem ersten Scania als Vertragsfahrer bei der Firma Setz AG in Dintikon. Danach war er als selbständiger Unternehmer für die Schweizerische Post tätig und ist nun im dritten Jahr mit seinem Lastwagen für die Georges Riederer Transporte in Spreitenbach unterwegs. Eines dabei war immer klar. Gefahren und geliefert wurde immer mit Scania Lastwagen. Zuerst im Setz-Grün, später im Post-Gelb und heute im Gelb der Firma Georges Riederer. Hinter dieser Erfolgsgeschichte steht jedoch nicht nur Scania. Ein fast noch grösserer Anteil liegt in den Händen der Garage Hächler AG Nutzfahrzeuge im Aargauischen Othmarsingen. Wie hört man immer wieder; „Das erste Fahrzeug verkauft der Verkäufer, das zweite die Werkstatt.“!

Scania R490 LB 6x2*4

Seit April 2016 ist Roger Zimmermann stolzer Besitzer eines neuen Scania R490 LB 6x2*4 mit lenk- und liftbarer Nachlaufachse. Seinen „alten“ R480 LB 6x2*4 fährt nun ein fest angestellter Fahrer, der ebenfalls für die Firma Georges Riederer unterwegs ist. Wie beim 480-er ist auch der 490-er top ausgestattet. Es fehlt den beiden Fahrern an nichts. Dank Topline-Kabine mit Lederausstattung werden auch die Übernachtungen im Fahrzeug zum Erlebnis. Wer rund 90‘000 Kmr pro Jahr auf Schweizer Strassen unterwegs ist, sollte bei der Sicherheit nicht sparen. Deshalb war es für Roger Zimmermann selbstverständlich, dass das neue Fahrzeug das Scania Safety-Paket bekommen würde. So ist man jederzeit sicher und auch komfortabel unterwegs. Auf der Ladefläche finden zum grössten Teil Stückgüter und Baumaterialien mit Bestimmungsort ganze Schweiz ihren Platz.

Birrer Aufbau und Anhänger

Als Aufbau wählte Roger Zimmermann eine Brücke mit Rollverdeck und seitlichen ISO-zertifizierten Vorhängen von der Firma Gygax AG in Zofingen. Diese lassen sich schnell öffnen und nach vorne oder nach hinten schieben um die Ladung schnell und unkompliziert zu be- oder entladen. Dank der einfachen Spannvorrichtung lässt sich die Plane ohne grössere Kraftan-strengung einhängen und spannen. Das gleiche System wurde auch beim neuen 2-Achs-Anhänger gewählt. Zugfahrzeug und Anhänger verfügen über eine hubstarke 2,5 Tonnen Dautel-Hebebühne, damit auch schwere Lasten problemlos auf- und abgeladen werden können.

SCANIA – King of the Road