Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Interview

Stephan Oberli, Verkaufsleiter und Key Account Schweiz Mitte bei der Scania Schweiz AG im Interview.

Scania Schweiz: Erzähl uns etwas über dich?

StO: Anfang dieses Jahres habe ich mein 10-jähriges Jubiläum bei Scania gefeiert. Als gelernter Lkw-Mechaniker habe ich als solcher angefangen, habe dann in den Verkauf gewechselt und freue mich jetzt nach acht Jahren als Verkaufsberater auf meine neue Funktion als Verkaufsleiter und Key Account.

Weiterentwicklung war mir immer wichtig, so habe ich in Laufe der Zeit die Weiterbildungen als eidg. dipl. Technischer Kaufmann, English First Degree und Bachelor Degree of Arts in Business Administration absolviert.

Privat bin ich verheiratet und stolzer Vater eines Sohnes.

Scania: Was reizt dich an deiner neuen Funktion besonders? Gibt es persönliche Ziele/Meilensteine?

StO: Ich freue mich darauf, neue Kunden und ihre Unternehmen kennenzulernen und gezielt auf ihre Bedürfnisse eingehen zu können. Personalführung ist für mich ein weiteres spannendes Thema, das mich besonders reizt. Die enge Zusammenarbeit zwischen den Verkaufsberatern und dem Import ist ebenfalls ein Thema, das mich intensiv begleiten wird.

Es ist mir besonders wichtig, auch weiterhin den Puls des Marktes zu spüren und dadurch schnell auf ändernde Marktanforderungen reagieren zu können.

Scania: Was gefällt dir an deiner Arbeit bei Scania allgemein?

StO: Die Produktevielfalt überzeugt mich persönlich. Und mir gefällt, dass eigene Meinungen und Ideen eingebracht und umgesetzt werden können.

Scania: Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

StO: Kundenkontakt per Telefon oder am Tisch, Offerten schreiben, Abklärungen mit Aufbauer und Zulieferanten. Kein Tag ist gleich wie der andere, jeder hat seine eigenen Herausforderungen.

Scania: Vielen Dank für das Gespräch und alles Gute in der neuen Funktion. 

Stephan Oberli