Offenbar kommen Sie von hier: Scania .

Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.

Fünffacher Gewinner des Green Truck Award

Wenn Sie den umweltfreundlichsten Lkw fahren, der am Markt erhältlich ist, kommt dies nicht nur dem Klima zugute, sondern auch Ihrer Bilanz. Eine echte Win-Win-Situation. Nun hat der Scania R 410 Highline auch noch beim strengen „Green Truck“-Vergleichstest 2021 gewonnen – für Scania ist dies der fünfte Sieg in Folge. Genau gesagt haben wir es also mit einer Win-Win-Win-Win-Win-Situation zu tun.

Die Entscheidung für nachhaltige Lösungen sollte kein Kompromiss zwischen Klima und Wirtschaftlichkeit sein. Und das ist sie auch nicht, wenn Sie die richtige Entscheidung treffen.

SCANIA R 410: SIEGER DER GRÜNEN HERZEN

Die Bewertung der Umweltleistung basiert auf dem Vergleich von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen. Die streng überwachten Tests werden auf öffentlichen Straßen durchgeführt, wobei die Strecke aus einer Mischung von Autobahn und Landstraße besteht. Durch den Einsatz eines Referenzfahrzeugs wird der Einfluss externer Faktoren – wie Verkehr und Wetter – kompensiert. Alle Lkw nutzen die gleiche Reifenmarke und haben den gleichen Reifenverschleiß und -druck. In diesem Jahr gaben die Veranstalter ein Zuggesamtgewicht von 32 Tonnen und bis zu 430 PS für die Lkw vor, die auf der 342,8 km langen Teststrecke nördlich von München angetreten sind. Der Scania R 410 hat dabei im Durchschnitt 23,53 Liter pro 100 km verbraucht und konnte gleichzeitig die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit von 80,60 km/h erreichen. 

DIE SCANIA R-BAUREIHE - SIEGER IN SERIE:

rich-text-image 2017: Scania R 450

 

rich-text-image 2018: Scania R 500 

 

rich-text-image 2019: Scnaia R 450 

rich-text-image  2020: Scania R 540

 

rich-text-image  2021: Scania R 410 

 

rich-text-image  ...

Green Truck 2021

Pressemitteilung


Der Scania R 410 Highline hat beim Vergleichstest 2021 mit seinen Resultaten vollumfänglich überzeugt. Auf der 360 km langen Teststrecke verbrauchte der Lkw im Durchschnitt nur 23,53 Liter auf 100 km und das bei einer Durchschnitts-Geschwindigkeit von 80,60 km pro Stunde. Das ist keine einfache Leistung, wenn man bedenkt, dass Teile der Teststrecke ziemlich anspruchsvoll sind, mit steilen Hügeln.