Bring mich zu Scania Schweiz .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort
Fahrzeugtechnologie

FAHRZEUGTECHNOLOGIE

Funktioniert einfach und spart Kraftstoff

Fahrzeuge von Scania sind darauf ausgelegt, innen wie außen die bestmögliche Fahrumgebung sicherzustellen. Ganze Entwicklungsgenerationen haben die Ergonomie, Aerodynamik und Zuverlässigkeit des Lkw verfeinert.

ANTRIEBSSTRANG FÜR EFFIZIENTES FAHREN

Scania stützt sich auf eine stolze schwedische Tradition in den Bereichen Ingenieurskunst, handwerkliches Können und wegbereitende Innovation: Bei uns werden alle Komponenten sorgfältig aufeinander abgestimmt und getestet. Darum können Sie auch weiterhin von der Wirtschaftlichkeit, der Leistung, dem exzellenten Fahrverhalten und der Zuverlässigkeit profitieren, die Sie und alle anderen anspruchsvollen Kunden weltweit erwarten dürfen.

MOTOREN
FAHRZEUGLEISTUNG
Motortechnologie
Abgasreinigungstechnik
Alternative Kraftstoffe
Scania XPI (Extrahochdruckeinspritzung)

Scania XPI (Extrahochdruckeinspritzung) ist ein von Scania entwickeltes Common-Rail-Kraftstoffeinspritzsystem, das die Kraftstoffzufuhr kontinuierlich präzise anpasst und so unter allen Betriebsbedingungen optimal regelt. Das System variiert sowohl die Einspritzmenge als auch den Einspritzzeitpunkt und minimiert somit den Kraftstoffverbrauch und die Schadstoffemissionen, ohne den Drehmomentaufbau zu beeinträchtigen. Mit Scania XPI kann der Druck unabhängig von der Motordrehzahl mit außergewöhnlicher Präzision geregelt werden.

Scania VGT (Turbolader mit variabler Leitschaufelverstellung)

Beim Turbolader Scania VGT mit variabler Leitschaufelverstellung werden Geometrie und Gasströmung durch ein elektrisches Stellglied geregelt. Auf diese Weise kann die Zufuhr von Ladeluft zum Motor präzise gesteuert und die Motorleistung im unteren Drehzahlbereich sowie die Abgasrückführung bei EGR-Motoren gesteigert werden. Der Einlassluftstrom lässt sich über den gesamten Drehzahlbereich optimieren. Damit trägt der VGT zu einem besseren Ansprechverhalten des Motors und zu einem höheren Drehmoment im unteren Drehzahlbereich bei, indem die Turbinendrehzahl während des Gangwechsels konstant gehalten wird.

Scania Motorregelungssystem

Zur umfassenden Regelung sämtlicher Aspekte der Motorleistung und des Abgasnachbehandlungssystems für Euro 6 hat Scania eine neue Generation von Motorregelungssystemen entwickelt. Das Motorregelungssystem kontrolliert alle Funktionen. Es stellt auch moderne Bord-Diagnosefunktionen bereit und ermöglicht damit eine detaillierte Protokollierung der Betriebsdaten zur späteren Auswertung.

Abgasreinigung mit Reduktionskatalysator (SCR)

Die selektive katalytische Reduktion (SCR) mit dem auf Harnstoff basierenden Additiv AdBlue stellt sicher, dass Abgase mit einem minimalem Stickoxidgehalt ausgestoßen werden. Bei Einspritzung von AdBlue in das Abgas findet in dem im Schalldämpfer integrierten Katalysator eine Reaktion statt.

Abgasrückführung (EGR)

Durch Scania EGR (Exhaust Gas Recirculation = Abgasrückführung) werden die Schadstoffemissionen während der Verbrennung reduziert, und zwar direkt im Brennraum. Scania EGR verringert die Stickoxidemissionen, indem ein Teil der Abgase gekühlt und wieder zur Verbrennung zurückgeführt wird. Scania EGR kann die erforderliche Menge an AdBlue verringern, was kleinere Tanks und mehr Platz auf dem Fahrgestell bedeutet. Sei es auf freier Strecke, auf der Baustelle oder in der Stadt, die Abgasrückführung von Scania sorgt unter allen Einsatzbedingungen für eine effektive Reduzierung der Emissionen.

Scania Partikelfilter

In den Abgassystemen von Euro-6-Motoren wird ein Partikelfilter eingesetzt. Er entfernt Partikel und Ruß, Kohlenwasserstoffe sowie Kohlenmonoxid aus den Abgasen. Die neueste Generation der in das Scania Euro-6-Abgasnachbehandlungssystem integrierten Filter wird beim Fahren ständig regeneriert. Eine erzwungene Regeneration kann vom Fahrer im Stillstand aktiviert werden.

Oxidationskatalysator

Der Oxydationskatalysator ist Bestandteil des Euro 6-Abgasnachbehandlungssystems. Er bereitet die Abgase für die folgenden Phasen im Abgasstrom auf, indem er die NO- und die NO2-Mengen reguliert. Ferner nutzt er einen katalytischen Prozess ohne Additive und ist vollständig in den Euro-6-Kompaktschalldämpfer integriert.

Gasmotor Mehrfachsaugrohreinspritzung und Verbrennungsprinzip

Das Einspritzsystem mit zwei Einspritzdüsen für jeden Zylinder stellt jederzeit ein optimales Verhältnis aus Kraftstoff und Luft sicher. Das Gas wird in jede Düsenhalterkombination im Ansaugkrümmer des jeweiligen Zylinders geführt. Das Einspritzsystem passt sich selbst an unterschiedliche Gasqualitäten an und kann sowohl Biogas also auch Erdgas, deren Wobbe-Indizes sich unterscheiden, verarbeiten. Die Gasmotoren von Scania arbeiten nach dem Otto-Prinzip mit Zündkerzen. Das von Scania entwickelte Zündsystem stellt eine stetige Motorregelung sicher, um die Motorleistung zu optimieren und ein hohes Drehmoment bei niedriger Drehzahl zu gewährleisten. Zusammen mit einem 3-Wege-Oxidationskat ergibt dies sehr geringe Emissionen und ein verringertes Motorgeräusch.

Hybrid-Antriebsstrang

Der Scania Hybrid Euro-6-Antriebsstrang verwendet ein elektrisches Antriebssystem in Kombination mit einem traditionellen Verbrennungsmotor. Der Lkw kann vollständig im elektrischen Modus betrieben werden, ebenso wie mit Biokraftstoffen, wie beispielsweise FAME und HVO, womit er eine Kraftstoffreduktion um 18% bei typischem Stadtverkehr erzielt.

Ethanol-Motor

Der aktuelle Ethanol-Motor ist die vierte Generation der Diesel-Ethanol-Motoren von Scania. Es handelt sich dabei um eine Anpassung des 9-Liter-Dieselmotors von Scania, mit Ladeluftkühlung, selektiver katalytischer Reduktion (SCR) und dem von Scania entwickelten Ladelufttemperaturregelungssystem für eine optimale Motorleistung. Dieser Motor arbeitet wie ein Dieselmotor mit Selbstzündung und einer vergleichbar hohen Kraftstoffeffizienz.

Umweltfreundliche Leistung

Mit überlegener Kraftstoffeffizienz, wobei sich der Fahrer voll auf den Verkehr konzentrieren kann, ist Scania durchgängig führend auf dem Weg zum nachhaltigen Betrieb. Und mit dem branchenweit umfangreichsten Angebot an Motoren mit alternativen Kraftstoffen gehen wir noch einen Schritt weiter mit Ihnen. HVO, Biodiesel, Gas, Ethanol oder Hybrid – wir überlassen Ihnen die Wahl. Vom Transport in der Stadt bis hin zur Langstrecke – wir bieten Lösungen, mit denen Sie das Beste aus beiden Welten kombinieren können. Damit sind gute unternehmerische Leistungen und eine reduzierte CO2-Bilanz gewährleistet.

Weitere Informationen
SCANIA OPTICRUISE
RETARDER
ACTIVE PREDICTION

Scania Opticruise

Eine automatisierte Gangschaltung kommt Fahrern und Unternehmern in mehrfacher Hinsicht zugute. Sie erhöht nicht nur den Komfort und kümmert sich um die Schaltvorgänge, sondern ermöglicht dem Fahrer auch, sich mehr auf das Lenken und das übrige Verkehrsgeschehen zu konzentrieren.

Die Gangwechselstrategie dient der ständigen Anpassung an die Umgebung, wobei Faktoren wie Fahrbahnneigung, Zuggewicht und Motorcharakteristika berücksichtigt werden. Praktisch sind auch die Funktionen zum Freischaukeln, zur Überwachung der Kupplung und zum Manövrieren.

Um den von Kunden an eine Premium-Gangschaltung gestellten Anforderungen zu entsprechen, vereint das neue Scania Opticruise-Getriebe schnelle Schaltvorgänge mit ausgezeichnetem Komfort.

Retarder

Mit dem Scania Retarder kommt der Fahrer in den Genuss der starken und dennoch sanften Leistungsentfaltung eines hydraulischen Retarders. Er macht das Fahren nicht nur komfortabler und entspannter, sondern liefert dank des verringerten Wartungsbedarfs der Radbremsen auch zusätzliche Einsparungen. Normalerweise empfehlen wir einen Retarder, wenn das Fahrzeug vorwiegend auf hügeligem Terrain unterwegs ist oder auf flachem Terrain häufig bei hoher Geschwindigkeit bremsen muss.

Active Prediction

Wenn Sie Opticruise mit Scania Active Prediction kombinieren, können Sie noch mehr Kraftstoff sparen, denn das System sagt den Streckenverlauf mittels GPS voraus und passt die Geschwindigkeit vor Steigungen oder Gefällestrecken entsprechend an. Mit dem System können erwiesenermaßen bis zu zwei Prozent Kraftstoff gespart werden, während sich der Zeitverlust auf weniger als zwei Minuten pro Tag beläuft.

ERGONOMIE UND KOMFORT

Auf dem Fahrersitz in einem Scania Fahrerhaus fühlt sich jeder wohl. Die Vielzahl der Einstellmöglichkeiten ermöglicht es dem Fahrer, genau die richtige Sitzposition für eine bequeme und entspannte Haltung zu finden. Über das griffige Lenkrad sind alle wichtigen Funktionen in Fingerreichweite. Die Position der Lenksäule ist ebenfalls verstellbar. Durch die hervorragende Fahrzeugrundumsicht reicht eine kurze Drehbewegung des Kopfes, wenn nicht gar ein flüchtiger Blick.

Die übersichtlich gewölbte Instrumententafel von Scania ist in zwei Größen verfügbar, je nach Umfang der Ausrüstung, die Sie in Ihrem Lkw haben möchten. Alles passt perfekt und ist mit größter Sorgfalt platziert.

Ein gut ausgeruhter Fahrer ist ein besserer Fahrer.

Genießen Sie einen guten Nachtschlaf in dem komfortablen Bett mit 800 mm Breite, mit Schaum-, Federkern- oder Taschenfederkernmatratze. Für zusätzlichen räumlichen Komfort ist die Taschenfederkernmatratze auch als auf bis zu 1.000 mm ausziehbare Liege erhältlich. Die geräumige obere Schlafkabine bietet Platz für eine komfortable Matratze mit 600 bis 800 mm, abhängig vom Fahrerhaustyp.

 

AERODYNAMIK

Für die Verfeinerung von Oberflächen, Rundungen sowie der Teile der Außenausstattung zum Erzielen einer optimalen Aerodynamik werden Windkanalversuche durchgeführt. Das Gesamterscheinungsbild des Fahrerhauses wird ebenfalls auf diese Weise gestaltet. Eine abgeschrägte Front verleiht dem Fahrerhaus ein keilförmiges Profil, das den Luftwiderstand erheblich verringert.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Optimierung der Luftströmung ist die Reduzierung der Seitenwindempfindlichkeit des Fahrerhauses. Rundungen mit großem Radius rings um das Fahrerhaus tragen dazu bei und reduzieren außerdem Spritzwasser und Windgeräusche.

Als optionale aerodynamische Finesse kann das Fahrzeug mit seitlichen und Dachwindabweisern ausgestattet werden. Die Dach- und Seitenwindabweiser für die neue Lkw-Generation wurden überarbeitet und die verbesserte Fahrerhausfront sorgt für einen geringeren Luftwiderstand.

Umfangreiche Aerodynamiktests für geringen Kraftstoffverbrauch
Map

Es geht um Ihr Unternehmen

Händler in Ihrer Nähe suchen

Scania Assistance

Wir sind hier, um zu helfen, rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

Rufen Sie an
+41 800 55 24 00
Händler in Ihrer Nähe suchen