Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

FAQ

Gibt Scania meine Daten an Dritte weiter?
Um die besten Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können, nutzen wir unsere globale Organisation und ein globales Netzwerk von vertrauenswürdigen Partnern. Dies bedeutet, dass wir - von Zeit zu Zeit - Ihre Daten (alle oder ausgewählte Teile) innerhalb der Scania Gruppe sowie mit vertrauenswürdigen Geschäftspartnern, die uns unterstützen, austauschen können. Typische Beispiele hierfür sind:

Wenn Sie den Scania Webshop nutzen, geben wir Daten an unsere Partner weiter, die den Webshop verwalten.

  • Wir können Ihre Daten in IT-Systemen verarbeiten, die von unseren externen IT- Partnern entwickelt, geliefert oder gehostet werden.
  • können wir Dritte beauftragen, uns bei der Organisation von Veranstaltungen, an denen Sie teilnehmen, zu unterstützen, Ihnen ein Hotel, Transporte usw. zur Verfügung zu stellen.
  • Wenn Sie unsere Notfallhilfe anrufen, können wir Ihre Daten an Dritte weitergeben, zum Beispiel an die Abschleppunternehmen.
  • wenn unser Kunde (entweder Sie oder Ihr Arbeitgeber) entscheidet, eine Dienstleistung von einer bestimmten dritten Partei zu erhalten, bei der fahrer- und fahrzeugbezogene Daten verwendet werden
  • wenn unser Kunde (entweder Sie oder Ihr Arbeitgeber) Zugang zur gemeinsamen Nutzung von Daten mit dem Lieferanten von Aufbauten, Komponenten oder anderen Produkten gewährt
  • wenn wir Forschung und Entwicklung betreiben, können wir Daten mit Universitäten, Forschungseinrichtungen oder anderen vertrauenswürdigen Partnern austauschen.

In Fällen, in denen wir Ihre Daten an unsere Geschäftspartner weitergeben müssen, stellen wir sicher, dass diese Ihre Daten mit dem gleichen Respekt und der gleichen Integrität behandeln wie wir. Wir können Ihre Daten auch an Behörden weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder eine legitime rechtliche Anfrage von Strafverfolgungsbehörden oder einer anderen Behörde vorliegt.

Wo verarbeitet Scania meine Daten?
Scania ist ein globales Unternehmen mit Niederlassungen in über 100 Ländern. Das bedeutet, dass wir uns manchmal dafür entscheiden, Ihre Daten (alle oder ausgewählte Teile) sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Europäischen Union zu verarbeiten. Dabei halten wir stets die bestehenden Vorschriften ein und stellen sicher, dass Ihre Daten auf sichere Weise behandelt werden. Wenn Ihre Daten aus der Europäischen Union transferiert werden, geschieht dies unter Verwendung geeigneter Transfermechanismen.

In diesem Zusammenhang bezeichnet "Verarbeitung" jeden Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Speichern, die Organisation, die Gliederung, die Strukturierung, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Benutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder die Verknüpfung, die Einschränkung, die Löschung oder die Vernichtung.

Wie schützen Sie meine Daten?
Wir sind dem Schutz Ihrer Daten verpflichtet. Wir ergreifen alle angemessenen und zumutbaren rechtlichen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmassnahmen, um die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten angemessen zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden im Einklang mit der Entwicklung der verfügbaren Sicherheitsprodukte und -dienste kontinuierlich verbessert.

Wie lange bewahren Sie meine Daten auf?
Spezifische Verarbeitungsaktivitäten haben ihre eigenen individuellen Aufbewahrungsfristen, die für sie gemäss der gesetzlichen Grundlage und/oder dem Zweck der Verarbeitung gelten. Deshalb minimieren oder löschen wir Ihre Daten, sobald sie nicht mehr benötigt werden:

  • unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erfüllen
  • den Zweck erfüllen, zu dem die Daten gesammelt wurden
  • unsere rechtlichen Verpflichtungen erfüllen

Siehe auch markt- und dienstleistungsspezifische Datenschutzerklärungen, die über www.scania.com zugänglich sind.

Was sind meine Rechte?

Recht auf Zugang
Sie können einen Registerauszug anfordern, aus dem hervorgeht, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten. Sobald wir Ihre Identität bestätigt haben, wird Ihnen der Auszug auf sichere Art und Weise ausgehändigt.

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, Ihre Informationen zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass wir immer über die richtigen Informationen verfügen.

Recht auf Löschung
Sie können Ihre persönlichen Daten ohne unangemessene Verzögerung löschen lassen, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

Wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden.

  • Wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden.
  • Wenn Sie der Verwendung widersprochen haben und es für uns keine anderen legitimen Gründe gibt, sie zu verwenden.
  • Wenn die Verarbeitung allein auf Ihrer Zustimmung beruht und Sie Ihre Zustimmung widerrufen.
  • Wenn die Löschung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist.

Recht auf Einspruch
Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für Direktmarketing zu widersprechen. Dies ist ein absolutes Recht, d.h. wenn Sie widersprechen oder sich abmelden, werden wir jede weitere Verwendung Ihrer Daten für Direktmarketing unterbinden.

Sie haben auch das Recht, jeder Verarbeitung zu widersprechen, die wir auf ein berechtigtes Interesse stützen. Sie müssen dann im Einzelnen angeben, was Sie ablehnen und warum. Die Verarbeitung wird dann eingestellt, es sei denn, wir weisen zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung nach, die die Interessen, Rechte und Freiheiten des Einzelnen überwiegen; oder wir weisen nach, dass unsere Verarbeitung zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Recht auf Einschränkung
Sie haben das Recht, eine vorübergehende Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu beantragen. Die Verarbeitung kann in den folgenden Situationen eingeschränkt werden: Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten nicht korrekt sind und Sie deshalb eine Korrektur bei uns beantragt haben. Sie können dann beantragen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten während unserer Validierung eingeschränkt wird, wenn Ihre Daten unrichtig sind.

  • Wenn die Datenverarbeitung unrechtmässig ist, Sie sich aber gegen die Löschung Ihrer Daten wehren und stattdessen beantragen, dass die Verwendung dieser Daten eingeschränkt wird.
  • Wenn Sie Ihre Daten benötigen, um Rechtsansprüche feststellen, durchsetzen oder abwehren zu können, auch wenn wir Ihre Daten für den Zweck unserer Verarbeitung nicht mehr benötigen.

Recht auf Datenportabilität
Sie sind berechtigt, die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu erhalten, um sie anderweitig zu verarbeiten. Dieses Recht besteht nur in den Fällen, in denen unsere Verarbeitung Ihrer Daten auf dem Rechtsgrund beruht, dass Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, oder wenn Sie einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Benachrichtigung über Verletzung (Beschwerde)
Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten unter Verletzung der geltenden Vorschriften verarbeitet werden, melden Sie uns dies bitte so schnell wie möglich. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen.

Wie kann ich Sie kontaktieren, wenn ich Fragen habe?
Sie können sich jederzeit an unseren Konzernbeauftragten für den Datenschutz wenden oder mit Ihrem lokalen Ansprechpartner bei Scania sprechen.

Telefon: +46 8 553 810 00
Postanschrift: Scania CV AB, ATT: Datenschutzbüro, ZCD, S-151 87 Södertälje, Schweden.