Offenbar kommen Sie von hier: Scania .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania-Marktseite.
Schweiz
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Vom Schaufenster auf die Bühne

    Bevor der neue Scania S500 B 4x2 Anhängerzug der Firma Widmer Transporte & Logistics AG in Volketswil auf die Schweizer „Strassenbühne“ durfte, konnte sich dieser anlässlich der letzten transportCH in Bern im grössten Schaufenster der Schweiz präsentieren.

     

    Bei der letzten Fahrzeugbeschaffung entschieden sich Theo und sein Sohn Markus Widmer für einen Scania S500 B 4x2 mit Schwarzmüller-Aufbau und einem Schwarzmüller Anhänger mit je 18 Palettenplätze. Eigentlich nichts aussergewöhnliches, stehen noch viele weitere solche Nutzfahrzeuge im über 20 Fahrzeuge umfassenden Fahrzeugpark der Widmer Transporte & Logistics AG in Volketswil im täglichen Einsatz, zum Teil sogar rund um die Uhr während sieben Tagen. Aussergewöhnlich war jedoch, dass es sich bei diesem Fahrzeug um den ersten Scania der neuesten Generation handelte und dieser auf Zugfahrzeug und Anhänger eine auffällige Werbung für den TCS Training & Events machen darf.

    Somit ist sichergestellt, dass der neue Anhängerzug entweder durch den neuen dunkelblauen Scania S500 B 4x2 NB auffällt oder spätestens durch eine der vier unterschiedlich gestalteten Aufbauplanen. Neben dem Thema Sicherheit macht die TCS Training & Events auf dem Fahrzeug auf ihr Ausbildungs- und Sicherheitsprogramm für Motorräder, Personenwagen, Lastwagen oder Busse aufmerksam. Doch nicht nur Sicherheitskurse werden durch den TCS angeboten, auch ganze Events können auf den diversen Standorten der TCS Training & Events durchgeführt und unterstützt werden.

    „Doch nur von der „Strassenbühne“ kann man nicht leben und schon gar nicht ein solches modernes Fahrzeug finanzieren“ erklärt uns Theo Widmer in einem persönlichen Gespräch. So muss auch diese Fahrzeugkombination Ladung von A nach B und von dort an den nächsten Bestimmungsort transportieren. Neben Messebaumaterial und Veranstaltungstechnik finden so auch Baustoffe sicher und termingerecht ihren nächsten Bestimmungsort, egal ob in der Schweiz oder dem angrenzenden Ausland. Angesprochen auf die gemachten Erfahrungen in den ersten 11 Monaten wusste Theo Widmer nur positives zu berichten. Gegenüber anderen Fahrzeugen im Fuhrpark sticht vor allem sein explizit tiefer Treibstoffverbrauch hervor, neben vielen weiteren positiven Punkten am neuen Fahrzeug.

     

    Pressekontakt

    Tobias Schönenberger

    Leiter Marketing & Kommunikation

    Graziana Rickli

    Marketing Kommunikation