Anscheinend kommen Sie aus .
Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Scania Marktseite.
Österreich
Verkaufsregion
Produktionsstandort

Busse machen Städte smarter

Städtische Mobilitätslösungen

Lassen Sie die Zeit für sich arbeiten

In städtischen Bereichen in aller Welt führen unzureichende Transportsysteme zu wirtschaftlichen, sozialen und umwelttechnischen Problemen. Scania Bussysteme bieten rationelle, kosteneffiziente und nachhaltige Lösungen für alle Anforderungen an die Mobilität. Und sie sind auf Flexibilität und Skalierbarkeit ausgelegt.

Zunehmende Urbanisierung

Im Jahr 2030 werden über 60 % von uns in Städten leben.

Holen Sie sich Ihre Stadt zurück

Ein Bussystem lässt sich stufenweise und mit minimaler Unterbrechung einführen. Und liefert eine schnellere Amortisation als jedes andere Transportsystem.

Hohe Kapazität

Eine schnelle Busverkehr-Lösung kann 50.000 Fahrgäste in der Stunde transportieren

Bessere Lebensqualität

Ein rationelles, kosteneffizientes Bussystem sorgt für messbare Mobilität und Umweltvorteile. Diese wiederum sind attraktiv für Bewohner und Unternehmen, was zu einer verbesserten Wirtschaftlichkeit und damit letztlich zu einer besseren Lebensqualität führt.

Markteinführungszeit

Ein Bussystem lässt sich stufenweise und mit minimaler Unterbrechung für Ihre Stadt einführen. Zudem kann es eine schnellere Amortisation liefern als jedes andere Transportsystem. Scania bietet die Kompetenz, die Sie jetzt brauchen, um Ihre Vision eines besseren Pendelverkehrs Wirklichkeit werden zu lassen.

Gewinnbringende Lösung

Ein Bussystem bietet kosteneffiziente Mobilität, indem es den Platz auf der Straße effizient nutzt. Im Gegensatz zur Schiene kann es außerdem in einer bereits vorhandenen Straßeninfrastruktur eingesetzt werden. Komplexe Bussysteme behalten höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten bei und haben höhere Fahrgastkapazitäten als ein herkömmlicher Busbetrieb.

Zeit für saubere Luft

Jede Fahrt ist anders, aber das Ziel ist dasselbe: Den besten Weg zu nachhaltigem Reisen zu finden. Der Transportsektor hat einen erheblichen Anteil am weltweiten CO₂- und NOx-Ausstoß sowie an der Feinstaubbelastung. Das bedeutet, dass wir gemeinsam daran arbeiten können, diese Emissionen zu reduzieren und die Luftqualität zu verbessern – und zwar schon heute.

Die Leistung von Diesel ohne Dieselkraftstoff

Erneuerbare Kraftstoffe liefern heute eine kosteneffektive Antriebsstrangleistung und Zuverlässigkeit, die anspruchsvolle Kunden erwarten, und verringern zudem die CO₂-Emissionen erheblich. Unsere Kunden profitieren bei den robusten Antriebssträngen in Modulbauweise von hochgradig verlässlichen und wirtschaftlichen Lösung für sechs alternative Kraftstoffe.

Autonome Transporte

Scania ist Vorreiter für innovative Lösungen, und selbstfahrende Fahrzeuge sind eines der vielen Puzzleteile, die Scania auf dem Weg zu sicheren und nachhaltigen Transportlösungen ohne fossile Kraftstoffe entwickelt. Vom selbsttätigen Anhalten an Bussteigen bis zu selbstfahrenden Bussen auf BRT-Spuren und öffentlichen Straßen.

Flexibilität mit Kolonnen

Die Kommunikation von Fahrzeug zu Fahrzeug ermöglicht Schwerfahrzeugen, kraftstoffeffiziente, aerodynamische Formationen zu bilden, die einem führenden Fahrer folgen. Kolonnen eröffnen die Möglichkeit kürzerer, anfügbarer Buseinheiten, mit denen die Kapazität sowohl zum als auch vom BRT-System sowie während und außerhalb der Stoßzeiten flexibel angepasst werden kann.

Nachhaltigkeit in aller Welt

Erfahren Sie mehr darüber, wie Transportlösungen von Scania im Hier und Jetzt arbeiten, mit diesen fortschrittlichen Partnerschaften in aller Welt.

5 Dinge, die wir auf 5 Kontinenten gelernt haben

Alles, worauf es ankommt, ist die Betriebszeit. Eine wettbewerbsfähige Gesamtbetriebswirtschaftlichkeit bedingt extrem lange Betriebszeiten. Als wir 2004 unsere Niederlassung in Südostasien eröffneten, haben wir sowohl eine lokale als auch eine regionale Kundendienstorganisation eingerichtet. Und durch unser globales Netzwerk sorgen wir für eine Teilelieferkette, die garantiert, dass Sie nicht warten müssen.

Alle an Bord holen. Die Einführung eines BRT-Systems in Johannesburg würde die Stauprobleme lösen, die durch Minibus-Taxis verursacht werden, damit würde aber auch die Existenzgrundlage ihrer Betreiber zerstört. Um sie zu überzeugen, wurden diese Betreiber bereits in den frühen Planungsphasen einbezogen. Man bot ihnen neue Jobs und Gelegenheiten innerhalb des Systems an.

Stilvoll reisen. In vielen älteren europäischen Städten ist die Ästhetik genauso wichtig wie die Wirtschaftlichkeit. In Zusammenarbeit mit Van Hool haben wir den Scania Van Hool Exqui.city entwickelt. Hierbei handelt es sich um einen Gelenkbus mit hoher Kapazität, der aussieht wie eine Straßenbahn. Er fährt auf normalen Straßen, weist aber ein überraschendes Aussehen auf, das Neues mit Altem kombiniert.

Haltestellen müssen Sie nicht verlangsamen. Cuautitlán Izcalli, Mexiko, ist einer der Orte mit der höchsten Bevölkerungsdichte in den weltweit größten Städten. Die Gelenkbusse von Scania werden auf einer 21 Kilometer langen Route mit 42 Haltestellen betrieben – und kommen in der Rush-Hour im Minutentakt an. Um diese Geschwindigkeit einhalten zu können, muss das Ticketsystem außerhalb des Busses angeordnet werden. Alle Zahlungen erfolgen vor dem Einsteigen, sodass jeder Halt nur so lange dauert, bis alle Fahrgäste ein- und ausgestiegen sind.

Nächste Haltestelle. In Adelaide fahren die Busse von Scania mit 100 km/h auf den weltweit schnellsten geleiteten Busspuren. Diese Geschwindigkeiten sind sicher, weil für die Busspur alle anderen Verkehrselemente entfernt wurden. Aber was wäre, wenn wir ohne Busspur auskommen könnten? Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Scania arbeitet an optischen Leitsystemen, die normale Straßen in geführte Busspuren umwandeln.

Die Scania Produktpalette an Linien- und Reisebussen

Map

Es geht um Ihr Unternehmen

Servicebetrieb suchen

Scania Assistance

Wir sind hier, um zu helfen, rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

Rufen Sie an
+43 1 256 44 11
Servicebetrieb suchen